Immobilien suchen in Tirol:

Objekttyp
Anzeigentyp
Anzahl Zimmer
Bautyp
Heizung

Frisch gefliest

Fliesen haben heutzutage einen komplett anderem Ruf als noch vor ein paar Jahren. Sterile Bäder gibt’s nicht mehr.

Frisch gefliest


Die gute alte Nasszelle hat längst ausgedient und über die Jahre hat die Kreativität in Sachen Fliesen ein so schönes Ausmaß erreicht, dass Fliesen nicht nur im Bad, sondern auch im Wohnraum wieder herzlich willkommen sind.

Bleiben wir aber bei den Fliesentrends in Sachen Badezimmer. Im Jahr 2022 punkten diese mit Aquamarintönen oder einem tiefen Azurblau, auch ein kühles Grün mischt sich unter die Auswahl. Und hier ist Grün im doppelten Sinn gemeint, denn die Fliesentüftler haben hier eine Feinsteinzeugfliese auf den Markt gebracht, die mittels ihrer so genannten „Bios-Self-Cleaning“-Technologie die umgebende Luft von Schadstoffen reinigt. Und auch der Look wurde angepasst. Unter anderem gibt es sie als Jasmin-Hecke.


2022 punkten Fliesen in Azurblau.

 

Wer auf Muster steht, der darf und kann im Jahr 2022 zu grafischen Ornamenten und abstrakten Formen ebenso greifen wie zu Feinsteinzeug im Japan-Style, etwa mit Kirschblütenmuster. Und weil Terrazzo schon in der Antike ein Hit war, dachten sich die Fliesendesigner: Das funktioniert auch ein paar Jährchen später ...


Retro-Enthusiasten freuen sich über wilde Muster.

 

 

 

Einfach und schnell inserieren
ab 23,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.