Ihre Suchkriterien
Suche filtern

747 Ergebnisse gefunden in Innsbruck - Stadt


Immobilien in Innsbruck-Stadt

Innsbruck ist eine historisch gewachsene Großstadt mit rund 131.000 Einwohnern in Westösterreich und die Landeshauptstadt Tirols. Die alpin-urbane Stadt wartet mit einigen Besonderheiten auf. So sind von dem gut 105 Quadratkilometer großen Stadtgebiet lediglich 36 Quadratkilometer besiedelt und mit Immobilien bebaut, 4.000 Hektar dicht bewaldet und über 50 Prozent Bergland. Im Norden rahmen die Gipfel der Nordkette und im Süden der Hausberg, der Patscherkofel, die Stadt mit einem imposanten Alpenpanorama ein. Der Name Innsbruck geht auf die Brücke über den Inn zurück, an dessen Lauf die Stadt entstanden ist. Von großer historischer Bedeutung für die frühe wirtschaftliche Blüte ist die direkte Verbindung zum Brennerpass, einer der bekanntesten, ältesten und wichtigsten Alpenpässe. Überhaupt ist Innsbruck hervorragend in das nationale und internationale Verkehrsnetz eingebunden. So bestehen Autobahn- und Eisenbahnverbindungen nach Norditalien, Süddeutschland und ganz Österreich und ist die Welt vom internationalen Flughafen aus nur einen Flug entfernt.

Die lebenswerte Alpenmetropole

Immobilien in Innsbruck erfreuen sich größter Beliebtheit. Denn die Tiroler Hauptstadt bietet für Familien und Unternehmen gleichermaßen ideale Bedingungen, um Immobilien zu erwerben. Zwar sind in den letzten Jahren die Mieten und die Kaufpreise für Wohnungen und Häuser kontinuierlich gestiegen, das tat aber dem Innsbrucker Immobilienmarkt keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, Innsbruck wirkt wie ein Magnet, wenn Immobilien angeboten werden, da für jedes Budget bezahlbarer Wohnraum als Eigentumswohnung oder als Haus zur Miete zu finden ist.
Vor allem Familien wissen das breit gefächerte Bildungsangebot zu schätzen, wenn sie in Innsbruck eine Wohnung mieten oder eine Wohnung kaufen beziehungsweise ein Haus kaufen oder ein Haus mieten wollen. Immerhin sorgen unter anderem 28 öffentliche Kindergärten mit Ganztagsbetreuung, über 20 Volksschulen, zehn Neue Mittelschulen, zwei Sonderschulen, eine polytechnische Schule und acht berufsbildende höhere Schulen für eine flächendeckende und bedarfsgerechte Schulbildung. Zwei Universitäten, eine pädagogische Hochschule und weitere Hochschuleinrichtungen mit insgesamt mehr als 30.000 Studenten machen Innsbruck zum wichtigsten Wissenschafts- und Forschungsstandort Westösterreichs.
Die ausgezeichnete Infrastruktur spricht ebenfalls für die Stadt am Inn. So ist die medizinische Versorgung durch Krankenhäuser und Ärzte aller Fachrichtungen sichergestellt. Für Menschen mit Behinderung und Senioren wurden spezielle Strukturen geschaffen, die ein selbstbestimmtes Leben und im Bedarfsfall fachgerechte Hilfe ermöglichen.
Innsbruck ist außerdem als Tourismus-, Kultur- und Sportstadt mit täglich 3.000 Übernachtungen und abwechslungsreichen Veranstaltungen, wie die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, die Vierschanzentournee, die Bergweihnacht und -silvester, bekannt. Zahlreiche Bühnen, wie das Tiroler Landestheater, bereichern mit ihren bunt gemischten Spielplänen das kulturelle Leben. Weltberühmte Sehenswürdigkeiten, allen voran das Goldene Dachl, Schloss Ambras und der Dom zu St. Jakob, und beinahe 20 Museen locken nicht nur Touristen an.
Auch Natur und Sport kommen in Innsbruck nicht zu kurz. So sind neun Skigebiete mit rund 300 Pistenkilometern und anderen Wintersportmöglichkeiten mit dem kostenlosen Skibus erreichbar. Im Sommer kann auf Lauf-, Wander- und Radwegen in die Natur aufgebrochen werden. Grün ist es aber nicht nur außerhalb des urbanen Zentrums, sondern auch in den Parks, auf den städtischen Grillplätzen und den Almen. Daneben lässt die weltoffene Stadt mit Sinn für Tradition und Moderne Shopping- und Genießerherzen höherschlagen. Urige Berghütten und gehobene Gastronomie, Tiroler Spezialitäten und Gerichte aus aller Welt sind hier genauso vielfältig vertreten wie Handwerksläden, Boutiquen, Einkaufszentren und Geschäfte des täglichen Bedarfs.

Gewerbliche Immobilien in Innsbruck-Stadt

Für Unternehmen ist Innsbruck ein bedeutender Wirtschaftsstandort, wo täglich etwa 34.500 Menschen einpendeln und der dank seiner zentralen Lage zwischen Norditalien und Süddeutschland und seiner guten Verkehrsanbindung an wirtschaftsstarke Regionen in Österreich und Europa ideale Bedingungen bietet. Über 3.000 Unternehmen der Industrie, des Handwerks, Handels, Transport-, Beratungs-, Finanz- und Versicherungswesens und des Tourismus sind in den Innsbrucker Immobilien zu Hause und jährlich werden es mehr. International tätige Unternehmen sind genauso darunter zu finden wie Klein- und Mittelbetriebe. Innsbruck ist zudem ein wichtiger Messe- und der zweitwichtigste Kongressstandort Österreichs. Das hohe Bildungsniveau der Nachwuchskräfte und die enge Zusammenarbeit von Wirtschaft und Forschung sichern auch zukünftige Unternehmensinvestitionen in den Standort Innsbruck und in eigene oder gemietete gewerbliche Immobilen.
-
#}