Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Innsbruck Zentrum | Rokoko-Büro im Palais

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Universitätsstraße 22

6

Zimmer

218 m2

Nutzfläche

Miete

€ 3.392,40

Miete pro m2:
€ 11,29
Netto-Kaltmiete:
€ 2.460,40
Kaltmiete:
€ 2.460,40
Betriebskosten:
€ 440
Einmalkosten:
- 2 Bruttomonatsmieten zzgl. 20% Provision
- 1 Bruttomonatsmiete zzgl.20%Mietvertragserstellung
- Vergebührung des Mietvertrages beim Finanzamt
USt
€ 492
Kaution
€ 10.200
3 Bruttomonatsmieten
Nebenräume
2.0
Stockwerk
2. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1520
Terrasse
Ja
HWB (kwh/m2a)
43,27
HWB-Klasse
F
FGEE
1,65
FGEE-Klasse
C
Bautyp
Altbau
Verfügbar ab
Herbst 2022
Anzeigen-ID
286679
Aktualisiert am
13.07.2022
Befristung
5-Jahre
Ablaufdatum
31.12.2022

Mitten im Zentrum von Innsbruck, nah an der Altstadt und in Laufweite zum Hauptbahnhof und zur Maria-Theresien-Straße kommt ein besonderes Schmuckstück ab Sommer 2022 zur Vermietung: Einzigartige Büroräumlichkeiten mit Rokoko-Bemalung aus dem 18. Jahrhundert, mit sonniger Terrasse und Platz für bis zu 12 Arbeitsplätze.

 

Ein außergewöhnliches Büro für außergewöhnliche Unternehmen – und vielleicht genau das Richtige für Sie? Im Palais Tannenberg-Enzenberg in der Universitätsstraße im Herzen von Innsbruck werden ab Herbst 2022 insgesamt 6 Büroräume vermietet.

 

Arbeiten im Prunksaal

Ein imposantes Treppenhaus empfängt Ihre Kunden und Besucher und führt sie in den zweiten Stock: Willkommen im wohl schönsten Büro Innsbrucks! Herzstück des Büros ist der lange, schmale Prunksaal. Seine detaillierte Rokoko-Bemalung stammt aus den 40er Jahren des 18. Jahrhunderts und war bis ins Jahr 1905 hinter Tapeten versteckt: Sie wurde in mühevoller Arbeit freigelegt und von Rafael Thaler teilweise ergänzt. Beeindruckend ist auch der Deckenstuck: Das Hauptthema der Fresken im Mittelteil ist die göttliche Vorsehung, die das Schicksal lenkt und von den damals bekannten vier Erdteilen umgeben ist. Sie wurden wie die Fresken in den Ecken von Christoph Anton Mayr aus Schwaz rund um 1740 geschaffen. In den Supraporten stellen Putti die vier Jahreszeiten dar. Auch in einem weiteren Raum im zweiten Obergeschoss beeindruckt der detailreiche Deckenstuck.

 

Mittagspause auf der Terrasse

Weiteres Highlight dieses Mietobjekts ist die nach Südwesten ausgerichtete Terrasse: Hier lässt sich die Mittagspause verbringen, hier trifft man sich zum Kaffee oder zum kreativen Brainstorming. Neben der Terrasse ist eine kleine Archivkammer mit Stauraum vorhanden. Die 6 Räume können ideal für Besprechungen genutzt werden, funktionieren sowohl als großzügige Einzelbüros als auch als Großraumbüros mit viel Flair. Eine Teeküche ist vorhanden, zusätzlich gibt es ein Bad mit zwei Waschbecken, abgetrenntem WC und Badewanne (Umbau Bad erfolgt im Sommer 2022) sowie Fenster zum Lüften.

 

Platz für 12 Personen

Eine Untervermietung ist möglich und insgesamt können 12 Arbeitsplätze eingerichtet werden. Die genaue Raumaufteilung zur Planung kann dem Grundriss entnommen werden. Die Möbel in den Büroräumen können nach Absprache mit dem aktuellen Mieter abgelöst werden. Im Hof gibt es zusätzlich Fahrradabstellplätze, einzig Haustiere sind laut Hausordnung nicht erlaubt.