Penthouse-WG in Uninähe

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Innrain 30a

4

Zimmer

120  m2

Wohnfläche

Miete

€ 1.910

Miete pro m2:
€ 13,64
Netto Kaltmiete:
€ 1.637
Kaltmiete:
€ 1.637,58
Betriebskosten:
€ 135,72
Heizung
€ 102,61
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
2009
HWB (kwh/m2a)
34
HWB-Klasse
B
Anzeigen ID
61785
Aktualisiert am
28.06.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
CityReal_351239_Estate.85
Penthouse-WG in Uninähe

Diese komplett zentral gelegene Dachgeschoß Wohnung biete mit 120 Quadratmetern eine großzügige und angenehme Wohnsituation. Die Wohngemeinschaft besteht aus 4 Zimmern, einem Balkon, Küche und Bad/WC.
Die Dachfenster, die an den verschiedensten Plätzen angebracht sind lassen einen sogar in der Badewanne den Himmel betrachten. Perfekt um nach einem harten Lerntag zu entspannen, ist ebenso der sehr sonnige Balkon, der ein angenehmes Flair bietet.
Im Kellerabteil findet allfälliger Krims Krams Platz.

Ein Stellplatz in der Tiefgarage des Nebenhauses kann um € 100,00 dazu gemietet werden.

---
Einmalkosten:
Provision: € 2.292,00
Hundertsatzgebühr: € 687,60
Kaution: € 3.820,00

Die Angaben über das angebotene Objekt erfolgen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Immobilienmaklers; für die Richtigkeit solcher Angaben, die auf Informationen der über das Objekt Verfügungsberechtigten beruhen, wird keine Gewähr geleistet.

Lage:
Ein Stadthaus, so zentral, dass Sie in drei Minuten die Altstadt, die Universität, die Klinik, also quasi jeden Punkt der Innenstadt zu Fuß erreichen.
Kontaktinformationen
CITYREAL
Firma: CITYREAL
Name: Raphael Gstadtner
Straße: Fürstenweg 8
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 39 21 31-0
Hypo WohnVision
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.