Gut gehendes Gasthaus direkt am Skilift

TirolReutteSchattwald

Preis

Preis auf Anfrage

Einmalkosten:
siehe Sonstiges
Grundstücksgröße
2.074 m2
Heizung
Öl
Baujahr
1996
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
76
FGEE
1,05
Bautyp
Neubau (bis 5 Jahre)
Anzeigen ID
202889
Aktualisiert am
08.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
justimmo_347631_I-00Q5QF-W-029NC0
Gut gehendes Gasthaus direkt am Skilift

Im Herzen des Tannheimer Tals wird diese sehr gepflegte und gut gehende Sportler Stube zum Verkauf angeboten. Direkt am Skilift mit einem traumhaften Ausblick auf die Allgäuer Alpen.
Die Sportler Stube wurde im Jahr 2012 von den jetzigen Eigentümern erworben und in den vergangenen fünf Jahren mit finanziellem und großem persönlichen Einsatz zu einem bekannten Genießerrestaurant entwickelt. Im Erdgeschoss befindet sich die neurenovierte Stube und eine neuwertige Gastronomieküche. Des Weiteren gibt es noch einen separaten Raucherraum. Im Dachgeschoss befindet sich die ca. 90qm Eigentümerwohnung.
Diverse Lagerräume, Garagen und Besuchertoiletten findet man im Untergeschoss. Die Immobilie ist insgesamt in einem sehr guten und gepflegtem Zustand und es stehen keinerlei Reparaturen an. Das besondere an diesem Objekt ist die Grundstücksgröße: die Sportler Stube befindet sich auf knapp 1000qm Grund, hinzu kommen noch 1074 qm Bauland.
Es besteht die Möglichkeit die Sportler Stube weiter zu führen oder auch als Privatwohnsitz zu nutzen. Auf dem Nachbargrundstück müsste ein Objekt mit touristischer Nutzung errichtet werden. (z.B ein Einfamilienhaus mit einer Ferienwohnung )

Lage:
Das Tannheimer Tal ist ein etwa 1100 Meter hoch gelegenes Hochtal in den Tannheimer Bergen, die ein Teil der Allgäuer Alpen in Österreich im Bundesland Tirol (Bezirk Reutte) sind. Es ist ein linksseitiges Nebental des Lechtales mit breiter Talsohle und ca. 20 Kilometern Länge. In der Wintersaison gibt es im Tal sechs, nicht direkt miteinander verbundene Skigebiete in Nesselwängle, Grän, Tannheim und die Skischaukel Zöblen/Schattwald. Jungholz hat ein eigenständiges Skigebiet. Insgesamt stehen 20 Lift- und Seilbahnanlagen mit 55 km präparierte Pisten zur Verfügung, dazu Langlaufloipen mit insgesamt 140 Loipenkilometern für den klassischen Langlauf als auch für Skating, präparierte Winterwanderwege und Rodelbahnen. Im Sommer ist das Tannheimer Tal ein beliebtes Wandergebiet mit zahlreichen einfachen, mittleren und schweren Wander- und Mehrtagestouren. Des Weiteren bietet das Tal bzw. die Tannheimer Berge für Kletterer lohnende Kletterrouten und Klettersteige, sowie eine Nordic Walking Arena, gut ausgebaute Fahrradwege, Rennrad- und Mountainbikestrecken. Zu den schönsten Ausflügen im Tannheimer Tal gehört das Naturschutzgebiet Vilsalpsee. Beide Seen im Tannheimer Tal (Haldensee und Vilsalpsee) werden im Sommer auch als Badeseen genutzt.

Energieangaben
HWB 76, fGee 1.05, Öl, Gas

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Kaufvertrags-, Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Wir stehen Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt und zum Eigentümer zur Verfügung. Die Besichtigung kann nach Vereinbarung mit unserem Mitarbeiter/Beauftragten erfolgen. Der Maklervertrag mit uns kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Courtage in Höhe von 3% des Gesamtkaufpreises zzgl. 20 % Umsatzsteuer ist bei Vertragsabschluss fällig und vom Käufer an die „EV Immobilienagentur GmbH“ zu zahlen.
Kontaktinformationen
EV Immobilienagentur GmbH
Firma: EV Immobilienagentur GmbH
Name: Engel & Völkers Seefeld - Tirol
Straße: Klosterstraße 608
6100  Seefeld
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 - 5212 - 5 26 68
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.