Erstklassiges Appartement mit einmaligem Panoramablick!

TirolLandeckKappl

3

Zimmer

118  m2

Wohnfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Einmalkosten:
3.00 %
Preis Stellplatz:
Garage
Stockwerk
4. OG
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
2
Baujahr
2015
Terrasse
29.77 m2 
Lift
Ja
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
205771
Aktualisiert am
14.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
AMN_2637_773
Erstklassiges Appartement mit einmaligem Panoramablick!

Erstklassiges Appartement mit einmaligem Panoramablick!

• Direkt an der Talabfahrt der Bergbahnen Kappl
• 7km von Ischgl entfernt
• Ca. 118m² Wohnfläche für max. 6 Personen
• Orientierung: Süd
• Großzügige Wellnessbereiche
• Einzigartiger Ausblick
• Komplett möbliert inkl. Tiefgarage
• 2 Balkone
• Sehr gute Rendite möglich

Skigebiete Entfernung:
» Direkt beim Skigebiet Kappl, » Ischgl 7 km, » St. Anton 35 km, » Serfaus-Fiss-Ladis 50 km, » Sölden 82 km

Energieausweis in Bearbeitung!

Wir bitten um Verständnis dafür, dass auf Grund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Email) beantwortet werden können.
Nur auf remax.at finden Sie neue RE/MAX Immobilien früher und vollständig, und mit der RE/MAX App sofort am Handy!
Kontaktinformationen
REMAX-Residence Grünauer Immobilien GmbH
Firma: REMAX-Residence Grünauer Immobilien GmbH
Name: Renate Wimpissinger und Marisa Ferrari
Straße: Malserstraße 20
6500  Landeck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 5442/61 004
  43/650/77 48 877 (Renate)
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.