Tolle 3-Zimmer Mietwohnung im Zentrum der Stadt Landeck-Malserstraße!

TirolLandeckLandeck

3

Zimmer

58  m2

Wohnfläche

Miete

€ 850

Miete pro m2:
€ 12,24
Netto Kaltmiete:
€ 700
Kaltmiete:
€ 850
Betriebskosten:
€ 150
Einmalkosten:
1 Bruttomonatsmiete zzgl. 20% USt.
Heizung
Öl
Badezimmer
1
Keller
5.5 m2 
HWB (kwh/m2a)
86
FGEE
1,62
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
198006
Aktualisiert am
01.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_342200_962/13355
Tolle 3-Zimmer Mietwohnung im Zentrum der Stadt Landeck-Malserstraße!

Ab sofort kommt dieses schmucke Wohnungseigentum im zweiten Stock mit Lift in einem erst ca. 2002 sanierten Wohnhaus zur Vermietung. Diese Wohnung zeichnet sich durch die Zentrumslage sowie die funktionale Raumeinteilung. Sämtliche Wohnräume sind mit großzügigen Fensterflächen versehen und südöstlich orientiert.


Der großzügige Wohn- und Essbereich wird auch Sie begeistern hier werden Sie mit Ihren Liebsten feine angenehme Stunden verbringen. Die Wohnräume sind sehr hell und laden zum gemütlichen Verweilen ein. Auch das Schlafzimmer ist mit seinen ca.14,47 m² großzügig bemessen und es findet ein Doppeltbett mit großzügigen Kasten leicht Platz.


Das neutral verfließte Bad, Kinderzimmer, Trockenraum im Dachboden sowie ein Keller runden das Angebot ab.


Eine Anrainer-Parkkarte kann kostengünstig bei der Gemeinde beantragt werden.


Die Wohnung ist in zentraler Top Lage. Sämtliche Einrichtungen des täglichen Bedarfs, wie Lebensmittelgeschäfte, Apotheke, Banken, Postfiliale, Schulen, Kindergarten, Bushaltestellen, etc. sind in nur wenigen Gehminuten zu erreichen.


Wie Sie bestimmt wissen ist das Immobilien-Angebot in Landeck sehr beschränkt, rufen Sie mich an, ich freue mich auf eine Besichtigung mit Ihnen.

Kontaktinformationen
s REAL Innsbruck
Firma: s REAL Innsbruck
Name: Robert Siegele
Straße: Malserstraße 39
6500  Landeck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 (0)5 0100 6 - 26369
  0664/8574812
  +43 (0)5 0100 9 - 26369
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.