Vier Gewinnt

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Amraser Straße 56

5

Zimmer

128  m2

Wohnfläche

Miete

€ 1.980

Miete pro m2:
€ 11,69
Netto Kaltmiete:
€ 1.496
Kaltmiete:
€ 1.645
Betriebskosten:
€ 334,77
Einmalkosten:
1.00 MM
USt
€ 149,55
Kaution
€ 4.000
Badezimmer
1
HWB (kwh/m2a)
88,84
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
44945
Aktualisiert am
27.05.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
AMN_2438_477
Vier Gewinnt

In dieser ca. 128 m² großen 5-Zimmer-Wohnung in der Amraser Straße 56 kommt perfektes Wohn-Feeling auf.
Die Raumaufteilung kann dem Grundriss gut entnommen werden. Ein Durchgangszimmer bietet sich vielleicht für ein Pärchen an?
Zwei Balkone, einer nach Norden, einer nach Süd/Westen in den grünen Innenhof. Die Küche wird neu möbliert. Das Badezimmer mit Platz für die Waschmaschine. Das WC separat.

Mietdauer:
4 Jahre

Gesamtbruttomiete Whg.
€ 1.980,--

Vermittlungsprovision:
1 BMM zzgl. 20% MwSt.

Vergebührung:
1% der Jahresbruttomiete max. 3 Jahre

Energieausweis:
HWB Referenzklima spezifisch 88,84 kWh/m²a, Klasse C


Für etwaige Rückfragen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins steht Ihnen Frau Martina Rietzler unter der Tel. 0512-57 46 56 DW 53 sehr gerne zur Verfügung.
Kontaktinformationen
Raiffeisen Realitäten Betreuung Tirol GmbH
Firma: Raiffeisen Realitäten Betreuung Tirol GmbH
Name: Martina Rietzler
Straße: Innrain 9
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 512/57 46 56-53
  43/512/57 46 56-69
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.
Tür an Tür mit einem Theatersaal
Barbara Abendstein und Gerhard Kainzner wohnen mit ihrer Familie im „Steudler“-Bauernhof in Uderns, dessen älteste Bauelemente rund 700 Jahre alt sind. Der Hof ist Heimstatt des „Steudltenn“-Festivals.