2-Zimmer-Wohnung im Herzen der Stadt

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Kaiserjägerstraße 1

2

Zimmer

60  m2

Wohnfläche

Miete

€ 881

Miete pro m2:
€ 10,66
Netto Kaltmiete:
€ 638
Betriebskosten:
€ 179,87
Kaltmiete:
€ 701
Einmalkosten:
1.00 MM
USt
€ 63,73
Kaution
€ 2.700
Stockwerke
2. OG
Baujahr
1999
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
57,87
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
42071
Aktualisiert am
10.03.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
AMN_2438_445
2-Zimmer-Wohnung im Herzen der Stadt

Im Herzen der Stadt sind Sie mit dieser 2-Zimmerwohnung, die durch Ihre einmalige Lage auch Sie überzeugen könnte.
Das im Jahr 1999 errichtete Wohn-Geschäftshaus in der Kaiserjägerstraße, in bester
Zentrumslage der Landeshauptstadt, bürgt für Wohlbefinden.
Die angebotene Wohneinheit mit 59,84 m² befindet sich im 2. Obergeschoss (Lift), mit südlicher Ausrichtung (nicht WG-tauglich).

Gerne erhalten Sie unser unverbindliches Exposé mit weiteren Informationen!

Mietdauer:
4 Jahre

Vermittlungsprovision:
1 BMM zzgl. 20 % MwSt.

Vergebührung:
1% der Jahresbruttomiete max. 3 Jahre

Inventar:
Einbauküche

Energiekennzahl:
HWB Referenzklima spezifisch 57,87 kWh/m²a, Klasse C

Für etwaige Rückfragen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermins steht Ihnen Frau Martina Rietzler unter der Tel. 0512-57 46 56 DW 53 sehr gerne zur Verfügung.
Kontaktinformationen
Raiffeisen Realitäten Betreuung Tirol GmbH
Firma: Raiffeisen Realitäten Betreuung Tirol GmbH
Name: Martina Rietzler
Straße: Innrain 9
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 512/57 46 56-53
  43/664/855 27 26
  43/512/57 46 56-69
Holen Sie sich den besten Wohnkredit
infina
  • Über 60 Banken im Vergleich
  • Wohnbaufinanzierung zu Top-Zinsen
  • Schnell und unkompliziert zum besten Kredit
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich Online-Anfrage starten
Artikel
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.
Neue Fenster, neues Dach – Sanieren wird gefördert
Die Landesregierung sagt, sie tue viel fürs leistbare Wohnen. Neben der Sanierungsoffensive würden pro Jahr 2200 geförderte Wohnungen gebaut.