Renovierungsbedürftige Wohnung, Provisionsfrei für Käufer

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

2

Zimmer

43  m2

Wohnfläche

Preis

€ 168.000

Betriebskosten:
€ 96
Grundstücksgröße
1.273 m2
Stockwerk
2. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1960
Balkon
6 m2 
Keller
3 m2 
HWB (kwh/m2a)
78,3
HWB-Klasse
C
Anzeigen ID
213294
Aktualisiert am
11.01.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
justimmo_353514_391
Renovierungsbedürftige Wohnung, Provisionsfrei für Käufer

In ruhiger Innenhoflage in Amras, kommt ab sofort eine nette 2 Zimmer Wohnung zum Verkauf.



Das voll unterkellerte, dreistöckige Gebäude wurde 1960 in Stahlbeton errichtet. Im Gebäude befinden sich insgesamt 36 Kleinwohnungen.



Die Wohnung befindet sich im 2. Stock ohne Lift und ist hofseitig (Richtung Süden) ausgerichtet.



Die ca 43 m2 große Wohnung besteht aus Vorraum, Kochnische, Wohnzimmer, Schlafzimmer mit Zugang zum Südbalkon und Badezimmer



und befindet sich in einem stark abgenützten, renovierungsbedürftigen Zustand. 



In der Wohnung ist keine Heizung vorhanden, jedoch gibt es einen Kaminanschluss im Wohnzimmer.



Die Kunststoff-Fenster haben eine 3-fach Isolierverglasung.



Ein Gas Anschluss ist im Keller vorhanden. Alternativ könnte auch mit günstigen Infrarot Paneelen die Wohnung beheizt werden.



Parken nur mit Anrainer Parkkarte.



Lage:
Amraser Straße 91a
Kontaktinformationen
Wohnamour Immobilien
Firma: Wohnamour Immobilien
Name: Georg Übelhör
Straße: Mühlgasse 19
6170  ZIRL
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 660 479 80 60
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.