für Prinzessinnen: 2-1/2-Zimmer-Schlosswohnung, Felseckstrasse in Innsbruck

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

2,5

Zimmer

73  m2

Wohnfläche

Preis

€ 325.000

Betriebskosten:
€ 86
Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Stockwerke
EG
Badezimmer
1
Baujahr
1890
Balkon
Ja
Keller
5.88 m2 
HWB (kwh/m2a)
196
HWB-Klasse
E
Verfügbar ab
nach Vereinbarung - ab sofort
Anzeigen ID
200664
Aktualisiert am
11.07.2017
Ablaufdatum
30.09.2017
Externe ID
justimmo_354598_37
für Prinzessinnen: 2-1/2-Zimmer-Schlosswohnung, Felseckstrasse in Innsbruck

Schon bei Betreten der romantischen Villa lässt das liebevoll gestaltete Stiegenhaus eine ganz spezielle Wohnung erahnen.


Die lichtdurchflutete 2-1/2-Zimmer-Wohnung ist nach Westen und Nord-Westen ausgerichtet. Das großzügige Entree wurde mit modernen Lichtinstallationen und einer neutralen Einbaugarderobe (weiß) ausgestattet, über eine einzelne Stufe erreichen Sie die große offene Küche (Einbauküche mit Kochinsel) mit Erkerbereich und das großzügige, ebenfalls sehr attraktiv beleuchtete Wohnzimmer mit antikem, jadefarbenen Kachelzusatzofen (elektrisch). Das Schlafzimmer befindet sich gleich links vom Eingangsbereich und ist mit einem weißen Einbauschrank und moderner direkter und indirekter Beleuchtung ausgestattet. 


Wenn Sie morgens die Augen öffnen, blicken Sie direkt auf den schön begrünten, schmiedeeisen-verzierten Westbalkon. 


Die offene kleine, aber feine italienisch gestaltete Badezimmernische ist mit einer in sandfarbenem Feinsteinzeug, Waschtisch mit attraktivem Spiegel und Einbaumöglichkeit für die Waschmaschine ausgestattet. Das WC ist vom Badezimmer getrennt im Eingangsbereich untergebracht.


Heizung:         Öl-Zentral & Holzpellets


Wohnfläche:   ca. 72,41 m2, aufgeteilt wie folgt:


                       Vorraum: ca. 9,21 m2,


                       Küche: ca. 22,72 m2


                       Wohnzimmer: ca. 23,24 m2


                       Schlafzimmer: ca. 11,49 m2


                       Badezimmer: ca. 3 m2


                       WC: ca. 1,5 m2


                       Westbalkon ca. 5,80 m2


                       Abstellraum: ca. 1,32 m2


Zubehör:        ein Autoabstellplatz im Freien


                         Kellerfläche: ca. 5,88 m2 (in 2-er-Gemeinschaftskeller)


Betriebs- und Heizkostenakontierung: € 200,- p. m. Vorschau 2018


                      (aktuell € 186,29 Akontierung p. m.)


Energieausweis: 197,37 kWh (m2.a), Klasse E 2,68 kWh/(m2.a)


Erfolgte Sanierungen: 2015 Teile der Hausfassade, FI vorhanden;


Kaufpreis:       € 325.000,-- Wohnung inkl. Zubehör und Autoabstellplatz


 


Alle genannten Angaben zum Objekt beruhen auf den Angaben des Eigentümers
bzw. der Hausverwaltung.



Lage:
Im stadtnahen, erhöhten Wohngebiet Innsbruck-Mentlberg, am Ende der Felseckstraße, kommt diese außergewöhnlich schöne und modern sanierte 2-1/2-Zimmer-Wohnung im Altbaustil zum Verkauf. Die sonnendurchflutete Wohnung befindet sich in der ersten Wohnetage einer Schlossvilla. Die Liegenschaft ist von der Stadtmitte aus sehr gut in nur wenigen Fahrminuten erreichbar und gleichzeitig doch im Grünen gelegen. Den Flughafen Innsbruck und den Autobahnzubringer erreicht man in weniger als 5 Fahrminuten. Die Bushaltestelle ist nur wenige Gehminuten entfernt.
Die Wohnung kann als Liebhaberobjekt im Dornröschenstil bezeichnet werden - sie bietet einen fantastischen Weitblick nach Westen und ein herrliches Bergpanorama.
Kontaktinformationen
Liebl real estate
Firma: Liebl real estate
Name: Irina Staud
Straße: Bleichenweg 13b
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 664 186 47 48
  +436641864748
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.