PRIVAT: exklusive 2-Zimmer-Whg (inkl. TG & West-Loggia)

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Mitterweg 152

2

Zimmer

52  m2

Wohnfläche

Miete

(inkl. USt und Tiefgaragenabstellplatz)

€ 889

Miete pro m2:
€ 13,94
Netto-Preis pro m²:
€ 12,60
Netto Kaltmiete:
€ 725
(inkl. Tiefgarage)
Betriebskosten:
€ 164
(inkl. Heizung)
Einmalkosten:
€ 320
(Gebühren, Finanzamt)
Kaution
€ 2.600
Stockwerke
2
Parkplatz
1
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
1
Baujahr
2012
Loggia
8,3 m2 
Keller
4,5 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
40,05
Bautyp
Neubau (bis 5 Jahre)
Verfügbar ab
01.08.2017
Anzeigen ID
197059
Aktualisiert am
24.05.2017
Ablaufdatum
01.06.2017
Dokumente:

PRIVAT - Innsbruck / Mitterweg

Die sehr schöne und gepflegte Wohnung (52 m2) ist perfekt geschnitten (Morgen- und Abendsonne), mit Parkettböden ausgestattet und liegt im 2. Stock. Ein Lift befindet sich im Haus.

Sie besteht aus einem Vorraum, Wohnzimmer, Schlafzimmer, einer separaten, hochwertig eingerichteten Küche mit Essbereich und Geschirrspüler, Herd mit Backrohr, Dunstabzug, Kühl- Gefrierkombination.

Das modern gestaltete Bad hat ein Fenster und somit Tageslicht mit Dusche, WC, Waschbecken und Waschmaschinenanschluss.

Die sonnige Loggia (8,3 m2) liegt westseitig mit schönem Blick ins Grüne. Ein Kellerabteil  (4,5 m2) bietet zusätzlichen Stauraum. Im Mietpreis inkludiert ist ein komfortabler Tiefgaragenabstellplatz.

Die Wohnung ist nicht möbliert und wird gerne längerfristig vermietet.

Sämtliche Geschäfte für den täglichen Bedarf (Lebensmittel, Apotheke, Bank) sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Eine Bushaltestelle liegt nur wenige Meter entfernt.

 

Ab 1. August 2017 (Nichtraucher, keine Haustiere)

Miete: € 725,- + 164,- Betriebskosten (HWB 40,05)

Kaution: € 2.600

 

Anfragen an: mitterweg152@gmx.at

Kontaktinformationen
Firma:

Privatanzeige

Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0676 87 25 80 100
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Neues Wohnen in einer pluralistischen Gesellschaft
Zentrales Thema beim Innsbrucker ImmoForum West waren die sich wandelnden Wohngewohnheiten einer wachsenden Gesellschaft.
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.