Entzückende 2 Zimmer-Gartenwohnung in Thaur/Kapons

TirolInnsbruck - LandThaur

2

Zimmer

66  m2

Wohnfläche

Preis

€ 285.000

Betriebskosten:
€ 140
Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Preis Stellplatz:
Tiefgarage
Stockwerke
EG
Badezimmer
1
Baujahr
1999
Terrasse
Ja
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
201245
Aktualisiert am
15.07.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
justimmo_356267_2157
Entzückende 2 Zimmer-Gartenwohnung in Thaur/Kapons

In sehr schöner und ruhiger Wohnlage etwas oberhalb vom Ortskern gelangt diese sehr schöne 2 Zimmer-Wohnung mit Terrasse und Garten aus den Jahre 1999 zum Verkauf.


Die Wohnung hat ca. 66 qm Wohnfläche, Terrasse mit ca. 10 qm und einen Garten mit ca. 27 qm.


Die Einbauküche mit Essbereich verbleibt in der Wohnung.


 


Zubehör:


1 TG-Abstellplatz


1 Kellerabteil


Hinweis gemäß Energieausweisvorlagegesetz: Ein Energieausweis wurde vom Eigentümer bzw. Verkäufer, nach Aufklärung über die ab 1.12.2012 geltende generelle Vorlagepflicht, noch nicht vorgelegt. Daher gilt zumindest eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Wir übernehmen keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz der angebotenen Immobilie.

Kontaktinformationen
Harald Knoll Immobilien
Firma: Harald Knoll Immobilien
Name: Harald Knoll
Straße: Sillgasse 15
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 35 90 03
  +43 664 83 85 207
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.