TERRASSENTRAUM IN RUHELAGE

SteiermarkGraz UmgebungSchaftal

8

Zimmer

240  m2

Wohnfläche

Warmmiete

€ 2.840

Betriebskosten:
€ 140
Einmalkosten:
€ 8.000
Grundstücksgröße
6.000 m2
Baujahr
1955
Balkon
Ja
Terrasse
Ja
Garten
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
54
HWB-Klasse
C
FGEE
0,72
FGEE-Klasse
A
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Anzeigen ID
214710
Aktualisiert am
15.02.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
BETTERHOMES_131204
TERRASSENTRAUM IN RUHELAGE

Genießen Sie den offenen Wohn-Essbereich mit eigenem Kamin und direktem Ausgang auf die 80m² große Terrasse. Im Untergeschoss werden ebenso alle Räume mit Fußbodenheizung erwärmt und können somit für verschiedenste Einrichtungsideen genutzt werden.

Der große Grund lässt Ihnen und Ihrer Familie ausreichend Spielraum und Platz. Dieses Traumhaus wartet auf Sie. Überzeugen Sie sich selbst!

Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
- 2012 Generalsaniert
- Photovoltaikanlage für eigenen Strom
- Solaranlage für Warmwasser
- Swimmingpool
- 2 Badezimmer
- Hobbykeller auch als Wohnraum geeignet
- geringe Energiekosten von ca. € 80,-- (Strom/HK)
- Gartenhütte
- und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 800 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

* Bei Mietverträgen über 3 Jahre, bzw. unbefristeten Verträgen werden laut gesetzlicher Regelung 2 BMM zuzüglich USt. in Rechnung gestellt.

Lage:
Ruhelage Mariatrost
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: Thomas Riffel
Straße: Liebenauer Hauptstr. 2-6/ D
8041  Graz
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0664 225 44 98
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.