WERKSTÄTTE (LAGER) MIT BÜROS / STUDIO

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

Miete

€ 2.192

Netto Kaltmiete:
€ 1.800
Kaltmiete:
€ 2.192
Betriebskosten:
€ 392
HWB (kwh/m2a)
90,8
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
202982
Aktualisiert am
01.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_347722_938
WERKSTÄTTE (LAGER) MIT BÜROS / STUDIO

Zur Vermietung gelangt ein repräsentatives Objekt, geeignet als Büro, Ausstellungsfläche,Verkaufsfläche, Schulungen, Lager...alles  unmöbliert


Mietvertrag 5 Jahre bzw. nach Vereinbarung


RAUMAUFTEILUNG:


Überdachter Eingangsbereich


3 helle Büro-/ Besprechungsräume mit Teeküche gesamt ca. 94,50 m2


1 weiterer Bürorum, 1 Teeküche im hinteren Bereich bzw. Durchgang zum Lager


Lager / Werkstatt mit 3,10 m breitem Einfahrtstor ca. 90 m2


3 Parkplätze südseitig


1 Parkplatz westseitig vor dem Lager


 


MIETE   netto             €    1.800,00


20% Ust                     €       360,00


BK inkl Hzg. aconto     €    392,00


20% Ust.                    €         78,40  


GESAMT/Mon.            €  2.630,40


Strom Werkstatt aconto / Mon. € 120,00 bis zum Vorliegen der jeweiligen Jahresabrechnung.


FINANZAMTGEBÜHR € 1.578,00 (MV 5 Jahre)


MAKLERPROVISION  3 BMM


 


 


 


   


 



Lage:
Gewerbegebiet Nähe VOWA
Kontaktinformationen
Immobilienmanagement Jenewein
Firma: Immobilienmanagement Jenewein
Name: Christine Jenewein
Straße: Eduard Bodem Gasse 8
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-512-26 82 82
  +43-699-119 69 517
  +43-512-26 82 82-20
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.