Miete: Geschäftslokal für Büro, Praxis, Friseur in Schwaz mit Innenstadtlage

TirolSchwazSchwaz, Innsbrucker Straße 33

4,5

Zimmer

79  m2

Nutzfläche

Kaltmiete

€ 1.290

Miete pro m2:
€ 12,53
Netto Kaltmiete:
€ 990
Kaltmiete:
€ 1.290
Betriebskosten:
€ 300
Einmalkosten:
3 Bruttomonatsmieten zzgl. 20% USt.
Grundstücksgröße
79 m2
Stockwerk
EG
HWB (kwh/m2a)
218
HWB-Klasse
F
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
211943
Aktualisiert am
11.01.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_357065_66
Miete: Geschäftslokal für Büro, Praxis, Friseur in Schwaz mit Innenstadtlage

Zur Vermietung steht  ein 79m² großes Geschäftslokal in Schwaz in zentraler Lage.



Das Geschäft verfügt über 3 separat abgeteilte Räume, einen Empfangsbereich sowie 2 separateToilettenräume und einen Zugang zu einer allgemein benutzbaren Terrasse.



Das Lokal ist ideal geeignet für Friseur, Geschäft, Büro, Kanzlei, Dienstleistung, Studio oder Praxis.



Öffentliche Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe reichlich vorhanden.



Zwei der Räumlichkeiten sind schnell und unkompliziert veränderbar.



Alle Räume verfügen über einen eigenen Wasseranschluss mit Waschbecken.



Ein  kleiner Abstellraum gehört mit zur Ausstattung.



 



 



Lage:
Schwaz hat als Bezirkshauptstadt eine sehr gute Infrastruktur.
Alle wichtigen Einrichtungen sind in wenigen Gehminuten vom Lokal aus erreichbar.
Das Lokal ist per Auto sehr leicht und unkompliziert zu erreichen.
Kontaktinformationen
Firma: partner4immo gmbh
Name: David Schmied
Straße: Amerling 133
6233  Kramsach
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43-5337-90100
  +43-664-46 44 024
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.