100m² Wohnung im Zentrum von Söll

TirolKufsteinSöll, Wies, 50
#MAP#

4

Zimmer

100  m2

Wohnfläche

Preis

420000

€ 420.000

Netto-Preis pro m²:
€ 4.200
Betriebskosten:
€ 350
Preis Stellplatz:
Im Kaufpreis enthalten.
Sonstige zimmer
2.0
Stockwerk
1. OG
Parkplatz
1 TG
Heizung
Andere
Badezimmer
1
Baujahr
1987
Balkon
12 m2 
Keller
5 m2 
Bautyp
Saniert
Verfügbar ab
03/2019
Ad ID
231969
Aktualisiert am
12.10.2018
Ablaufdatum
26.10.2018

Zentralst gelegene Wohnung in Söll mit 100m² und 3 Schlafzimmern. Wohn- Esszimmer und Küche bilden eine offene Einheit. Das Bad ist klein aber verfügt über eine Badewanne und Fenster. Das WC ist separat. Das Elternschlafzimmer verfügt über einen eigenen Schrankraum, der mit aktuell offenen und geschlossenen Kästen versehen ist. Ausser in den 2 Kinderzimmern wurden die Böden überall neu gemacht. Die Elektrik ist neu und jedes Zimmer verfügt über einen Kabelanschluss. Die Beheizung erfolgt mit Strom. Das Gebäude wurde 2015 thermisch saniert. Die Beheizung erfolgt mittels Strom, zusätzlich gibt es 1 Ofen mit Heizeinsatz und 1 Zusatzherd in der Küche (beides im Kaufpreis enthalten). Es gibt 2 Balkone mit Blick auf den Wilden Kaiser. Auch vom großen Fenster im Wohnbereich aus hat man einen herrlichen Ausblick in Richtung Kirche und Kaiser.

Im Kaufpreis enthalten ist auch ein Tiefgaragenstellplatz sowie ein Kellerabteil. Die allgemeinen Betriebskosten (Versicherungen, Sanierungskredit, Rücklagenbildung, Wasser/Kanal, Gemeindeabgaben, Müll, etc.) belaufen sich aufgrund  aktuell auf ca. 350 Euro. Die Stromkosten sind abhängig vom Heizverhalten.

Das Spar-Geschäft befindet sich in unmittelbarer Umgebung (2 Minuten zu Fuß), auch Ärzte sind zu Fuß zu erreichen genauso wie Schule, Sportvereine usw. Der Einstieg zum Skilift ist nur ca. 7 Minuten zu Fuß entfernt.

Kontaktinformationen
Firma:

Markus Strasser

Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +436648490094
Dieses Objekt finanzieren
Wichtige Informationen
  • seriöse Anbieter verlangen keine Zahlungen im Vorfeld einer Besichtigung
  • seriöse Anbieter fragen nicht nach Ihren Kontodetails