Immobilien suchen in Tirol:

Objekttyp
Anzeigentyp
Anzahl Zimmer
Bautyp
Heizung

Wohnlicher Oliven(t)raum

Wilde Olive im Wohnzimmer? Geht! Und so kommt eine große Portion Natürlichkeit in den Raum.

Wohnlicher Oliven(t)raum

 

Die wilde Olive ist im Wohnraum angekommen und ist alles andere als anstrengend und laut. Dafür ist sie hervorragend mit natürlichen Farben zu kombinieren. Schließlich vereint die Farbe Grün grundsätzlich alles, was mit Wachstum, Hoffnung und eben Natur zu tun hat.

Farbexperten sagen, dass Grün die Gegensätze beider Farben vereine: Freude und Ernsthaftigkeit, Kälte und Wärme, Intellekt und Intuiton, Aktivität und Passivität. Bei gleichen Anteilen von Blau und Gelb sei es aber auch statisch und unbeweglich. Das wird in einem olivgrünen Zimmer aber sicherlich nicht passieren und so gehen wir zurück zur Natur und ihren Kombinationsmöglichkeiten.


Holz und Oliv wirkt nicht langweilig

 

Brauntöne passen also perfekt, Weiß lässt den ganzen Raum etwas frischer wirken. Das Material Holz passt sowieso zum natürlichen Look. Wer allerdings meint, dass Oliv in Kombination mit Brauntönen zu langweilig wirken könnte, der kann auch zur Farbe Schwarz greifen und sie dementsprechend kombinieren.


Und wer es etwas ausgefallener möchte und es sich nicht um ein helles Olivgrün, sondern um ein sattes Khaki handelt, kann auch einen Mix mit Gelb, Orange, Rot und Pink und all ihren Nuancen in Betracht ziehen. Hauptsache fröhlich!


Olivgrün und all seine Nuancen – die Farbe
bringt Schwung in die vier Wände.


Erschienen am 5.6.2021, von Patrizia Reppe-Pichler

Einfach und schnell inserieren
ab 23,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.