Immobilien suchen in Tirol:

Objekttyp
Anzeigentyp
Anzahl Zimmer
Bautyp
Heizung

Den Frühling begrüßen

Mit einer gelungenen Osterdeko gehen auch schon die Frühlingsgrüße für das ganze Haus einher.

 

Mit einer gelungenen Osterdeko gehen auch schon die Frühlingsgrüße einher

 

Papierkarotten, Serviettenhasen und Lichterketten – rund um Ostern darf wieder ordentlich dekoriert werden. Gerade der Esstisch, wo alle zusammenkommen, darf nach Lust und Laune geschmückt werden. Dabei darf eine Tischdecke nicht fehlen, um einen festlichen Rahmen zu schaffen. Und dabei muss sie nicht immer in der Farbe Weiß sein, schön sind auch Naturfarben bzw. Stoffe wie etwa Leinen. Und keine Angst wegen der Knitterfalten. Denn was für die Mode gilt, darf auch im Zuhause angewandt werden: Leinen knittert immer edel.


Mit vielen unterschiedlichen Wohnaccessoires wie Tassen,
bemalten Eiern 
und Blumendeko lässt sich ein hübscher
Esstisch zu Ostern gestalten.

Wer gleich bei einer natürlichen Deko bleiben möchte, kann den Tisch mit Palmkätzchen, Tulpen und Co. schmücken. Mit uriger Keramik, feinem Porzellan, Osternestern und ungefärbten Eiern wird das Gesamtbild noch abgerundet. Das wirkt nicht nur super-natürlich, sondern bringt auch frischen Frühlingswind in die vier Wände. Wer es ein wenig opulenter gestalten möchte, greift am Ostertisch zu den Farben Gold, Schwarz und Weiß und bildet mit den oben genannten „Naturtalenten“, das kann auch ein Kirschblütenzweig sein oder Narzissen, einen schönen Kontrapunkt. Auch immer schöne Hingucker: Accessoires in Pastell oder einem fröhlichen Orange.


Tulpen am Tisch drapieren oder in Tassen einfrischen.

Einfach und schnell inserieren
ab 23,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.