Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

4 Zimmer Terrassenwohnung

VorarlbergBregenzFluh

4

Zimmer

100 m2

Wohnfläche

Preis

€ 520.000

Betriebskosten:
€ 380
Einmalkosten:
3% zzgl. MwSt.
Stockwerk
3. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1996
Balkon
Ja
Keller
Ja
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
51
HWB-Klasse
C
FGEE
1
FGEE-Klasse
C
Verfügbar ab
auf Anfrage
Anzeigen-ID
297218
Aktualisiert am
07.01.2023
Ablaufdatum
31.12.2023
Externe ID
immosky_5628395
4 Zimmer Terrassenwohnung

Hier brauchen Sie kein Auto.

+ sehr angenehme Terrasse
+ sehr gemütliches Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank
+ Wohn-, Essbereich
+ Abstellraum
+ sehr ruhig
+ separates WC
+ Kinderzimmer
+ Homeoffice
+1 Garage im Preis inkludiert und 2 Kellerabteile
+Zentralstaubsauger Steckdose in jedem Zimmer

Eine Besichtigung sagt mehr als tausend Worte! Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Herr Jung | ImmoSky Vorarlberg | +43 676 692 45 07.



Schulen:
Spielgruppen Kindergärten Volksschule Hauptschule Polytechnische Schule Bundeshandelsakademie alles in unmittelbarer Nähe zu Fuß.

Einkaufsmöglichkeiten:
Mehrere große Supermärkte, Ärzte, Apotheken, Geschäfte und Läden befinden sich in der Nähe und sind leicht erreichbar.

Öffentlicher Verkehr:
In nur 50 Metern Entfernung befindet sich die erste Bushalltestelle und von da aus können Sie in jede Richtung ohne Probleme ihre Ziele erreichen.

Lage:
Bregenz liegt im westlichsten Bundesland Österreichs, östlich des Bodensees, nördlich der Stadt Dornbirn und der Bregenzer Ach. Die Landeshauptstadt Vorarlbergs liegt zwischen dem Bergabhang des Pfänderrückens mit dem gegen Westen vorgeschobenen Gebhardsberg und dem Ostufer des Bodensees auf den Terrassen der Oberstadt und des Ölrains sowie im Uferbereich des Sees. Das Siedlungsgebiet erweiterte sich in jüngerer Zeit mehr in Richtung der Hanglagen des Pfänders und des Gebhardsbergs, aber vor allem in Richtung Südwesten, wo die Siedlungen Rieden-Vorkloster entstanden. Diese wurden 1919 eingemeindet. Weitere Siedlungerweiterungen wurden entlang der Bregenzer Ach vorgenommen, wo etwa die Achsiedlung entstand. Die ehemalige Gemeinde Fluh wurde 1938 eingemeindet. (Quelle Wikipedia)