Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Schöne Gartenwohnung in Gisingen

VorarlbergFeldkirchFeldkirch

3

Zimmer

81 m2

Wohnfläche

Preis

€ 320.000

Betriebskosten:
€ 231
Einmalkosten:
3%
Badezimmer
1
Baujahr
1992
Terrasse
Ja
Garten
36 m2 
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
97
Verfügbar ab
06.2021
Anzeigen-ID
273009
Aktualisiert am
27.04.2021
Ablaufdatum
31.12.2021
Externe ID
immosky_112293
Schöne Gartenwohnung in Gisingen

Den Frühling und Sommer im eigenen Garten genießen.

Erschaffen Sie hier Ihre Entspannungsoase, mit Grill, Aufstellpool oder Sonnenliege. Auf dem überdachten Teil der Terrasse finden Sie im Sommer Schatten, ein kleines Wasserrad schafft eine gemütliche Atmosphäre. Für die kühlen Wintermonate steht im Wohnzimmer ein toller Kachelofen mit Blickfenster auf die Flammen zur Verfügung. Kuschelige Abende sind vorprogrammiert. Das Bad mit großer Badewanne und das WC sind getrennt begehbar. Alle Räume werden über einen zentralen Gang erschlossen. In der voll ausgestatteten Küche findet eine gemütliche Eckbank Platz. Ein Keller mit Werkbank, ein Waschraum und ein Fahrradabstellraum runden dieses Angebot ab.

Ein Tiefgaragenabstellplatz ist im Preis dabei.


Eine Besichtigung sagt mehr als tausend Worte! Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Dipl.-Ing. David Gabl | ImmoSky Vorarlberg | +43 660 199 15 11


Schulen:
Die Volksschule und Mittelschule Giesingen liegen nur ca. 10min zu Fuß entfernt.

Einkaufsmöglichkeiten:
Ein Spar liegt nur 750 Meter entfernt. Ein Bekleidungsgeschäft, Trafik, Tankstelle und zahlreiche Restaurants sowie weitere Lokalitäten befinden sich in der Nähe und sind zu Fuß erreichbar.

Öffentlicher Verkehr:
Buslinie 5 in wenigen Minuten leicht erreichbar.

Lage:
Die Besiedelung von Gisingen begann bereits im Mittelalter. Gisingen gehörte vom Mittelalter bis 1896 zur Mutterpfarre Altenstadt. Eine erste Kapelle in Gisingen selbst entstand im Jahre 1634. Die Kirchenpatrone, die Heiligen Sebastian und Rochus, beides Helfer gegen die Pest, verweisen auf den Anlass für den Bau dieser Kapelle: die Pestepidemie 1629. Die heutige Pfarrkirche entstand zwar schon 1864/1865, zu einer eigenen Pfarrei wurde Gisingen aber erst 1896. (Quelle: Wikipedia)