Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Familienhit in infrastrukturell hervorragender Lage

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

4

Zimmer

117 m2

Wohnfläche

Preis

€ 469.000

Betriebskosten:
€ 454
Einmalkosten:
3%
Stockwerk
2. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1976
Balkon
Ja
Keller
Ja
Lift
Ja
Verfügbar ab
ab sofort
Ad ID
248162
Aktualisiert am
11.09.2019
Ablaufdatum
31.12.2019
Externe ID
immosky_3600857
Familienhit in infrastrukturell hervorragender Lage

Im infrastrukturell hervorragend gelegenem O-Dorf in Innsbruck erwartet Sie dieser Familienhit mit 3 Schlafzimmern, 1 Badezimmer mit Badewanne und Dusche, 1 großen Wohnzimmer sowie mit einem großen, nach Westen ausgerichteten Balkon mit herrlichem Ausblick.



Weiters ist ein überdachter Autoabstellplatz sowie ein Kellerabteil inklusive.



Überzeugen Sie sich selbst von diesem Wohntraum bei einer Live-Besichtigung vor Ort.

Sie werden begeistert sein! Hermann Rief | ImmoSky Innsbruck | +43 699 155 555 21



Schulen:

Zwei Kindergärten, eine Volksschule sowie die Neue Mittelschule sind im Stadtteil vorhanden und in kurzer Zeit erreichbar.



Einkaufsmöglichkeiten:

Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten wie z.B M-Preis, Merkur, Kika, Lutz, Bank, Apotheke etc. sind in der Nähe vorhanden und in kurzer Zeit erreichbar.



Öffentlicher Verkehr:

Bus- und Straßenbahnlinien der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (Strassenbahn Linie 2 + 5, Buslinie T) sowie regionale Busverbindungen des VVT sind im Stadtteil vorhanden.

Der Eigentümer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.

Lage:
Das Olympische Dorf ist ein Stadtteil der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck in Österreich. Die Großwohnsiedlung mit etwa 10.000 Einwohnern aus 50 Nationen liegt am östlichen Stadtrand am linken Innufer, in den Katastralgemeinden Arzl und Mühlau. Die Olympischen Dörfer für die Olympischen Winterspiele 1964 und die Olympischen Winterspiele 1976 wurden direkt nebeneinander errichtet und werden heute nicht mehr unterschieden. Geprägt wird der Stadtteil vor allem von vielen Wohnhochhäusern.

Das sogenannte „O-Dorf“ ist über die Haller Straße (B171) mit dem Stadtzentrum und über die Grenobler Brücke mit der Reichenau verbunden. Die nur für Fußgänger, Radfahrer und den öffentlichen Verkehr freigegebene New-Orleans-Brücke verbindet das Olympische Dorf auf der Höhe des Baggersees mit der Roßau. Ab 26. Januar 2019 ist das Olympische Dorf an das Straßenbahnnetz mit den Linien 2 und 5 angeschlossen.

Trotz des jungen Alters weist der Stadtteil ein vielfältiges und eigenständiges Vereinsleben auf. Der 1975 gegründete Sportverein Olympisches Dorf/Neu Arzl ist einer der größten Breitensportvereine der Stadt und mit der Sektion Handball der erfolgreichste Damenhandball-Verein Tirols. (Quelle Wikipedia)