Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Herrlicher Terrassentraum ruhiger Lage

VorarlbergDornbirnLustenau

4

Zimmer

99 m2

Wohnfläche

Preis

€ 395.000

Betriebskosten:
€ 320
Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Badezimmer
1
Baujahr
2001
Terrasse
10 m2 
Garten
36 m2 
Keller
5 m2 
Verfügbar ab
auf Anfrage
Ad ID
238887
Aktualisiert am
01.07.2019
Ablaufdatum
30.12.2019
Externe ID
immosky_2972231


Herrlicher Terrassentraum ruhiger Lage





Genießen Sie die Fußbodenheizung in diesem warmen Zuhause.



Selbstverständlich steht auch der gepflegte Garten für Grillabende oder als Kinderspielplatz stets zur Verfügung.

Besondere Vorteile dieser lichtdurchfluteten Erdgeschosswohnung sind die ruhige Gegend, die Nähe zum Zentrum von Lustenau, die praktische Küche und ein Garagenabstellplatz.



Eine Besichtigung sagt mehr als tausend Worte! Ich freue mich auf Ihren Anruf.



Dipl.-Ing. David Gabl | ImmoSky Vorarlberg | +43 660 199 15 11





Schulen:

In Lustenau gibt es einen privaten und elf öffentliche Kindergärten, fünf Volksschulen (Hasenfeld, Kirchdorf, Rheindorf, Rotkreuz und Private Volksschule Elia),[68] drei Neue Mittelschulen (Hasenfeld, Kirchdorf und Rheindorf) und ein Sonderpädagogisches Zentrum sowie ein Bundesgymnasium und eine Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule.



Die Rheintalische Musikschule mit einem Seminar für Jazz und Popmusik (Jazzseminar) sowie regelmäßige Veranstaltungen der Volkshochschule Bregenz ergänzen das Bildungsangebot. (Quelle:Wikipidea)



Einkaufsmöglichkeiten:

Mehrere Nahversorger sowie das Zentrum mit dem blauen Platz liegen nur wenige Gehminuten entfernt.



Öffentlicher Verkehr:

Eine Landbushaltestelle befindet sich in der Nähe und ist leicht erreichbar.



Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.



Lage:


Lustenau ist mit 22.821 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2018) die einwohnerreichste Marktgemeinde Österreichs und liegt im Westen des Bundeslandes Vorarlberg.



Bis 1806 war Lustenau ein freier Reichshof des Heiligen Römischen Reichs und wurde nach dessen Auflösung für kurze Zeit ein unabhängiger Staat. Erst 1830 kam Lustenau endgültig zu Österreich. Die bis ins 19. Jahrhundert agrarisch geprägte Gemeinde wurde im 20. Jahrhundert zu einem Zentrum der Vorarlberger Stickereiindustrie und ist heute eine wichtige Grenzgemeinde zur Schweiz und Industriestandort. Im übrigen Vorarlberg ist der Ort insbesondere für den markanten Dialekt seiner Bewohner und das große Kirchweihfest, die „Kilbi“, bekannt. Im sportlichen Bereich wird der Name Lustenau vor allem mit erfolgreichen Fußball- und Eishockeymannschaften in Verbindung gebracht. (Quelle: Wikipedia)