Diese Anzeige ist leider nicht mehr aktiv.

Unternehmensstandort oder Anlageobjekt, eine hervorragende Wahl!

TirolInnsbruck - LandHall in Tirol

4.515 m2

Nutzfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Grundstücksgröße
4.181 m2
Verfügbar ab
ab sofort
Ad ID
232454
Aktualisiert am
17.11.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
immosky_2621651


Unternehmensstandort oder Anlageobjekt, eine hervorragende Wahl!





Das hier angebotene Objekt eignet sich hervorragend als Unternehmensstandort oder Anlageobjekt.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, es ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung!



4515 m2 verteilt auf 5 Stockwerke inkl. Keller, Produktionsflächen, Büroflächen sowie Schauraumflächen. Teilweise Raumhöhen von bis zu 6m, Klimatisierung in den Hallen vorhanden, CAD-Verkabelung, Deckenbelastbarkeit von 2t pro m2, 200Kw Stromanschluss, Kompressoranlage für Industrie, Lastenkran sowie Lastenaufzug, antistatische schwerbelastb. Industrieböden (PVC 20mm) uvm...



Die zu erwartenden Mieteinnahmen betragen bei Vollauslastung ca. 535.000 € p.a. exkl. BK/MwSt.



Überzeugen Sie sich selbst von dieser seltenen Gelegenheit bei einer Live-Besichtigung vor Ort.

Sie werden überzeugt sein! Hermann Rief | ImmoSky Innsbruck | +43 699 155 555 21



Öffentlicher Verkehr:

Autobahnauf-/ Abfahrt, Regionale Busverbindungen und Bahnanschlussstelle befinden sich in unmittelbarer Umgebung.





Der Eigentuemer wurde aufgefordert, den Energieausweis vorzulegen.



Lage:


Wirtschaftlich starker Standort



Die Stadt Hall in Tirol bietet durch ihre Lage im Zentrum Tirols und durch den größten Altstadtkern Westösterreichs der Wirtschaft besondere Voraussetzungen und Möglichkeiten. Über 1121 Betriebsstätten von Kleinunternehmen bis zu internationalen Marktführern zeugen von einer gesunden Mischung. Hall in Tirol etabliert sich weiter als interessanter Unternehmensstandort, denn alleine in den letzten fünf Jahren haben sich an die neunzig neue Betriebe hier angesiedelt.



Mit rund tausend Mitarbeitern ist das Bauunternehmen Fröschl, der größte private Arbeitgeber, gefolgt von der Post AG mit 450 Beschäftigten. Zu den personalintensivsten Unternehmen von Hall zählen außerdem Felder Holzbearbeitungsmaschinen (400), Gebrüder Weiss (250), Tiroler Rohre (180), UMIT – Private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik (175), Bernard Ing. (130), Hörtnagl (100), Dinkhauser Kartonagen (240) und Retterwerk Hall (180). Auf den weiteren Plätzen folgen Wo&Wo Sonnenlicht Design (125), Milford Tee Austria (80), Isosport Hall (100), Recheis Teigwaren (100) und Ferrero Österreich (90).



Für jedes einzelne Unternehmen und für den gesamten Wirtschaftsstandort unentbehrlich ist eine funktionierende Infrastruktur, die in Hall ideale Voraussetzungen bietet. Verkehrstechnisch ist Hall mittels zweier Autobahnabfahrten, einem Personen- und Güterbahnhof sowie mehreren Buslinien bestmöglich erreichbar.

Als Bezirkshauptstadt stellt Hall zwar nicht den Sitz der Bezirkshauptmannschaft, dieser befindet sich in Innsbruck, wohl aber den des Bezirksgerichtes und des Bezirksforstamtes.(Quelle:hall-in-tirol.at)