Galileo Galilei #1 - Zimmer

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Höttinger Au 44a

1

Zimmer

15  m2

Wohnfläche

Miete

€ 480

Miete pro m2:
€ 28,83
Netto Kaltmiete:
€ 405
Betriebskosten:
€ 46,80
Kaltmiete:
€ 405,67
Heizung
€ 27,53
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Baujahr
2016
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
192182
Aktualisiert am
27.03.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
CityReal_351239_Estate.746
Galileo Galilei #1 - Zimmer

In unmittelbarer Nähe zur Uni/Klinik wurde in der Höttinger Au 44 ein einzigartiges Neubauprojekt geschaffen.
Das Haus wurde in erster Linie aufgrund der Nähe zur Universität speziell für Studenten angedacht. An Komfort und Qualität wurde aber dennoch nicht gespart. Bestes Beispiel hierfür sind die maßgefertigten Küchen, die hochwertigen Badezimmer sowie der sich im Haus befindende Aufzug, welcher Sie wortwörtlich direkt vor die Haustüre bringt.
In den oberen Wohneinheiten bieten wir moderne Zimmer in 4er-WG’s an. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Waschbecken und einem Einbauschrank ausgestattet. Jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Balkon der zu Erholungszwecken genutzt werden kann.
Jedem Zimmer ist ein eigenes Kellerabteil zugeordnet. Waschmöglichkeit bietet der hauseigene Waschraum im Untergeschoss.
---
Einmalkosten:
Hundertsatzgebühr: € 172,80
Kaution: € 960,00

Die Angaben über das angebotene Objekt erfolgen mit der Sorgfalt eines ordentlichen Immobilienmaklers; für die Richtigkeit solcher Angaben, die auf Informationen der über das Objekt Verfügungsberechtigten beruhen, wird keine Gewähr geleistet.
Kontaktinformationen
CITYREAL
Firma: CITYREAL
Name: Melisa Mujadzic
Straße: Fürstenweg 8
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 39 21 31-30
  +43 512 39 21 31-15
Holen Sie sich den besten Wohnkredit
infina
  • Über 60 Banken im Vergleich
  • Wohnbaufinanzierung zu Top-Zinsen
  • Schnell und unkompliziert zum besten Kredit
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich Online-Anfrage starten
Artikel
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.
Neue Fenster, neues Dach – Sanieren wird gefördert
Die Landesregierung sagt, sie tue viel fürs leistbare Wohnen. Neben der Sanierungsoffensive würden pro Jahr 2200 geförderte Wohnungen gebaut.