2-Zimmer Wohnung mit Terrasse in Niederau

TirolKufsteinNiederau

2

Zimmer

66  m2

Wohnfläche

Miete

750

€ 750

Einmalkosten:
1 BMM + MwSt. Provision
Kaution
€ 2.250
Stockwerk
EG
Parkplatz
1
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
1
Baujahr
1980
Terrasse
Ja
HWB (kwh/m2a)
57
Bautyp
Gebraucht
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
211093
Aktualisiert am
01.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018

Diese helle und gemütliche 2 Zimmer Wohnung befindet sich im Erdgeschoß mit Terrasse in einem ehemaligen Apartmenthaus in ruhiger sonniger Ortsrandlage in der Wildschönau.

Von dieser Lage aus sind sämtliche Güter des täglichen Bedarfes, sowie Wander- und Naherholungsgebiete in wenigen Minuten mit dem Fahrrad oder eigenem Auto zu erreichen.

Die Wohnung wurde mit einem Kachelofen ausgestattet. Große und schöne Räume bieten sehr viele Platz. Vom großen Wohnzimmer aus gelangt man direkt auf die große und schöne Terrasse mit traumhaftem Ausblick in die Natur. Ideal zum Relaxen und entspannen.

Beheizt wird die Wohnung durch eine Zentralheizung. Haustiere auf Anfrage.
Die Küche ist ebenfalls eingerichtet und ausgestattet. Teilweise möbliert wie auf den Fotos zu sehen ist.

Es gibt im Freien einen Abstellplatz für das Auto.

Die Wohnung ist aufgeteilt in:
Küche
Bad mit Badewanne und separatem WC und Dusche, Waschmaschinenanschluss,
Küche mit Einbauküche und Essbereich
Schlafzimmer
Wohnzimmer mit einem Doppelklappbett im Schrank
Terrasse

Besichtigungstermin nach Vereinbarung.

 

 

 

Kontaktinformationen
De Cillia Immobilien
Firma: De Cillia Immobilien
Name: Markus De Cillia
Straße: Bahnhofstraße 8
6300  Wörgl
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   05332 71045
  0664 50 10387
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.