Neubau - 3-Zimmer Wohnung in Patsch zu verkaufen!

TirolInnsbruck - LandPatsch, Greidweg 4

3

Zimmer

80  m2

Wohnfläche

Preis

€ 354.000

Betriebskosten:
€ 2,70
Einmalkosten:
3,5% Grunderwerbssteuer
1,1% Grundbucheintragungsgebühr
1,8% Vertragserrichtungskosten, WE-Vertrag, Verbücherung, Treuhandabwicklung, zzgl. Barauslagen und Beglaubigungskosten
Preis Stellplatz:
€ 22.500
Stockwerk
1. OG/Top 8
Parkplatz
1
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
2017
Terrasse
11 m2 
Keller
13 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
27,7
HWB-Klasse
B
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Anzeigen ID
183237
Aktualisiert am
11.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Dokumente:

Wohnen in Patsch am Greidweg!

Das Wohnprojekt "Wohnen am Greidweg" bietet Entspannung und Erholung im wunderschön gelegenen, ältesten Dorf des südlichen Mittelgebirges - in Patsch. Am Fuße des Patscherkofel liegt das Daorf verkehrsgünstig mit allen Vorzügen einer perfekten Infrastruktur, eingebettet in ein Erholungsgebiet mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. Patsch bietet als aufstrebende Gemeinde ein familiäres, dörfliches Zusammenleben, welches durch Einkaufsmöglichkeiten, Kindergarten und Volksschule sowie ärztliche Versorgung gestärkt wird.

18 lichtdurchflutete Wohnungen orientieren sich alle Richtung Westen mit einem wunderbaren Ausblick auf die Bergkulisse des Stubai- und Oberinntals. Die überdachten Balkone und Terrassen bieten Wohnkomfort zu jeder Jahreszeit. Die moderne Innenarchitektur besticht durch die hochwertige Auswahl an Materalien. In der Tiefgarage stehen ausreichend Abstellplätze zur Verfügung und besonders großzügige Kellerabteile bieten genügend Platz für alles Wichtige.

Kontaktinformationen
Immo Concepta Immobilienentwicklung & Consulting GmbH
Firma: Immo Concepta Immobilienentwicklung & Consulting GmbH
Name: Mag. Iris Miller
Straße: Wilhelm-Greil-Straße 14
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512/564256
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.