Gartenwohnung in Ruhelage

TirolImstImst

3

Zimmer

62  m2

Wohnfläche

Preis

€ 159.000

Betriebskosten:
€ 185
Einmalkosten:
3.00 %
Preis Stellplatz:
Garage
Stockwerke
EG
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
2
Baujahr
1993
Garten
21.05 m2 
Keller
3.00 m2 
HWB (kwh/m2a)
120,4
HWB-Klasse
D
FGEE
1,7
FGEE-Klasse
C
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
187397
Aktualisiert am
20.03.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
AMN_2773_470
Gartenwohnung in Ruhelage

Sie suchen eine attraktive Wohnung in der Bezirkshauptstadt Imst?

Objekthighlights:

- 3-Zimmer-Wohnung mit eigenem Garten in Westausrichtung
- sehr guter Zustand
- eigener Eingang
- Tiefgaragenplatz
- ländliche naturnahe Lage
- gute Infrastruktur


Gerne übersenden wir Ihnen kostenlos und unverbindlich weitere Unterlagen - einfach anfordern.

Weitere interessante Immobilien finden sie unter:

www.remax-residence.at
Angaben gemäß gesetzlichem Erfordernis:
Heizwärmebedarf:120.4 kWh/(m²a)
Klasse Heizwärmebedarf:D
Faktor Gesamtenergieeffizienz:1.7
Klasse Faktor Gesamtenergieeffizienz:C

Nur auf remax.at finden Sie neue RE/MAX-Immobilien früher und vollständig!
Kontaktinformationen
RE/MAX Residence Tyrol Immo GmbH
Firma: RE/MAX Residence Tyrol Immo GmbH
Name: Bernd Senn
Straße: Bahnhofstr. 2
6410  Telfs
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   43 / 5262 62422
  43/664 4560915
  43/5262 62422-20
Holen Sie sich den besten Wohnkredit
infina
  • Über 60 Banken im Vergleich
  • Wohnbaufinanzierung zu Top-Zinsen
  • Schnell und unkompliziert zum besten Kredit
  • Jetzt kostenlos und unverbindlich Online-Anfrage starten
Artikel
Ein schräger Monolith mit Alu-Fassade
Der junge Architekt Martin Reinstadler ist selbst zum Bauherrn geworden: In der dörflichen Struktur von Ehenbichl bei Reutte hat er ein modernes Eigenheim für seine Familie geplant.
Österreicher wollen heuer 15 Milliarden fürs Wohnen ausgeben
Nur ein Viertel der Österreicher ist einer Umfrage zufolge mit ihrer Wohnsituation rundum glücklich.
Neue Fenster, neues Dach – Sanieren wird gefördert
Die Landesregierung sagt, sie tue viel fürs leistbare Wohnen. Neben der Sanierungsoffensive würden pro Jahr 2200 geförderte Wohnungen gebaut.