NEUBAU: Bezugsfertiges Penthouse auf 175 m² Gesamtfläche

TirolInnsbruck - LandBirgitz, Kreuzfeld 2

4

Zimmer

105  m2

Wohnfläche

Preis

€ 582.000

Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Preis Stellplatz:
Tiefgarage
Grundstücksgröße
175 m2
Stockwerk
2. OG
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
2017
Terrasse
70 m2 
Keller
12 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
39,27
HWB-Klasse
B
FGEE
0,48
FGEE-Klasse
A++
Anzeigen ID
215544
Aktualisiert am
16.02.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_353396_588
NEUBAU: Bezugsfertiges Penthouse auf 175 m² Gesamtfläche

Dieses außergewöhnliche, voll ausgestattete 4-Zimmer-Penthouse mit 105 m² Wohnfläche und einer traumhaften Terrasse mit 70 m² bietet mit der vorteilhaften Süd- und Westausrichtung einen atemberaubenden Bergpanoramablick.



Die ausgefeilte Planung, die Einbeziehung der imponierenden Sonnenterrasse – als erweiterten Lebensraum – sowie die hochwertige Ausstattung runden die Einzigartigkeit dieser Penthouse-Wohnung ab.



Highlights:




  • freie Sicht in alle Richtungen

  • traumhaftes Bergpanorama

  • Sonne von morgens bis abends

  • echtes Penthouse - einzige Wohnung im Dachgeschoß - keine unmittelbaren Nachbarn

  • 70 m² Sonnenterrasse, barrierefrei erreichbar

  • großes Kellerabteil

  • 2 - 3 Tiefgaragenplätze

  • nur ca. 12 Autominuten vom Stadtzentrum Innsbruck entfernt



Ausstattung:




  • Ceramiken von Villeroy & Boch

  • Terrassentür als Hebe-Schiebe-Element

  • hochwertige Landhausdiele in allen Wohnräumen

  • großformatige, hochwertige Fliesen

  • Badezimmer mit Fenster



 



Kaufpreis Penthouse Top W8:    EUR 582.000,--



Kaufpreis für 2 TG-Abstellplätze: EUR 47.000,--
Kaufpreis für 3 TG-Abstellplätze: EUR 60.000,--



 



Alle angeführten m²-Angaben können geringfügig abweichen und sind ca.-Angaben.



 



Für ein ausführliches Beratungsgespräch setzen Sie sich bitte gerne mit mir in Verbindung.



Oliver Sprenger
Mobil: +43 664 4243483 



Virtuelle Tour starten



Kaufnebenkosten:
Grunderwerbsteuer: 3,50%
Eintragung Eigentumsrecht: 1,10%
Vermittlungshonorar: 3% zzgl. 20% UST
Kaufvertragserrichtung: 1,80% +20% UST.
Beglaubigungskosten



 



Courtagepassus



Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Grunderwerbsteuer, Vertragserrichtungskosten, Notar- und Grundbuchkosten sind vom Käufer zu tragen.



Der Maklervertrag mit uns kommt durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit. Die Courtage in Höhe von 3 % auf den Gesamtkaufpreis zzgl. der gesetzlichen 20 % Mehrwertsteuer ist bei Vertragsabschluss fällig und vom Käufer zu zahlen.



Rechtlicher Hinweis:



Dieses freibleibende Angebot wird Ihnen von der HORICON GmbH - Zentrum für Wohnimmobilien, welche als Immobilienmakler tätig ist, überreicht. Sämtliche Visualisierungen, Ansichten, Angaben, Inhalte und Grundrisse dieser Verkaufsunterlage sind vorbehaltlich Änderungen und können durch Modifikationen und / oder notwendige Veränderungen abweichen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. 



Es besteht ein wirtschaftliches Naheverhältnis zwischen dem Bauträger HORICON Wohnbau GmbH und der HORICON GmbH - Zentrum für Wohnimmobilien.

Kontaktinformationen
HORICON GmbH - Zentrum für Wohnimmobilien
Firma: HORICON GmbH - Zentrum für Wohnimmobilien
Name: Oliver Sprenger
Straße: Grabenweg 58, 3. OG
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 214050 11
  +43 664 42 43 483
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.