Ruhelage im Zentrumsnähe!

OberösterreichVöcklabruckMondsee

5

Zimmer

222  m2

Wohnfläche

Preis

€ 779.000

Heizung
Solar
Badezimmer
2
Baujahr
2017
Balkon
Ja
Terrasse
105.00 m2 
Keller
15 m2 
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Anzeigen ID
202787
Aktualisiert am
04.12.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
Meilenstein_MA805
Ruhelage im Zentrumsnähe!

In absoluter Ruhelage, in der Nähe des Zentrums von Mondsee befindet sich dieser über 2 Etagen verteilte sehr helle Wohntraum, wenige Gehminuten vom Seebad, Cafes und Bars, der Stiftskirche und allen Einkaufsmöglichkeiten und Geschäften entfernt. Die große Terrasse (ca. 65m2) eignet sich hevorragend als Wellnessbereich für Whirlpool, Sauna, Liegeflächen im Schatten und in der Sonne. Die Dachterrasse (ca. 28m2) um die Sonnenuntergänge in Ruhe bei einem Buch und einem Glas Wein zu genießen.

Diese Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

- 2 Bäder 1 Bad mit Wanne und Dusche 1 Bad mit Glasdusche
- großer Wohnbereich (ca. 47m2) mit Kachelofen und angrenzender Küche
- Zugang über ein als Wintergarten nutzbaren Raum zum großen Terrassenbereich
- großzügige Schlafzimmer bzw. Gästezimmer
- elektr. Raffstore und exklusives Beleuchtungskonzept
- aufgrund Photovoltaik und Solaranlage sehr geringe BK ca €1,7 - € 2,--/m2
- uvm.

Anfragen zum Objekt richten sie bitte unter Angabe Ihrer Daten an:

Markus Aigner
m.aigner@meilenstein.co.at
Tel.Nr. 0660/3197770

Meilenstein Realitäten GmbH

5321 Koppl, Am Schnurrnbach 3

A-6020 Innsbruck | Kirschentalgasse 10a

Kostenfreie Servicenummer 0800 221 750
Kontaktinformationen
Meilenstein Realitäten GmbH
Firma: Meilenstein Realitäten GmbH
Name: Markus Aigner
Straße: Kirschentalgasse 10 a
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 (0) 800 221 750
  +43 660 3197770
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.