Traumhafte, sonnige Maisonettenwohnung

TirolImstMieming

3

Zimmer

83  m2

Wohnfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Sonstige zimmer
3.0
Stockwerk
2
Parkplatz
3
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Baujahr
2010
Balkon
6 m2 
Terrasse
10,5 m2 
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
41
HWB-Klasse
B
Bautyp
Gebraucht
Verfügbar ab
Laut Anfrage
Anzeigen ID
210168
Aktualisiert am
24.11.2017
Ablaufdatum
12.01.2018

Traumhafte und mit Tageslicht geflutete 2 geschossige 3 Zimmer Maisonettenwohnung mit nicht verbautem Blick nach Westen und nicht einsehbarer Terrasse, in absolut ruhiger und sonniger Lage in Mieming. Ursprünglich als 4 Zimmer Wohnung vorgesehen, wurde diese zu einer großzügigen 3 Zimmer Wohnung mit offenem Bürobereich umgebaut, kann jedoch einfach rückgebaut werden.

 

 Obergeschoss:

  • Wohnzimmer mit eingebauter Schrankwand und Zugang zum überdachten Balkon
  • Offener Bürobereich
  • Bad mit WC und Badewanne, inkl. Waschtisch, verspiegelte Wand
  • Eingebaute Garderobe und Schuhschrank im Eingangsbereich, Gang und Stiege mit Fliesenbelag
  • Abstellraum unter der Stiege

 Dachgeschoss:

  • Eingebaute Küche mit Sitzbank und Wohnraum mit hochwertigen Eichen-Dielen-Parkett (weiß gekalcht) und Terrassenzugang
  • Terrasse nicht einsehbar mit freier Sicht, hochwertige und elektrisch ausfahrbare 5 m lange Markise mit 3 Schwenkarmen und senkrechtem Rollo
  • Schlafbereich mit eingebautem Kleiderschrank und offener Verbindung zu Bad
  • Bad mit WC und Dusche inkl. Waschtisch und Spiegelschrank

 

Alle Tür- und Fensteröffnungen mit Rollläden.

Doppelgarage mit Hörmann Sektionaltor und ein zusätzlicher Tiefgaragenabstellplatz mit Kellerabteil.

 

Preis auf Anfrage, kein Makler. 

 

Gerne kann die Wohnung nach Vereinbarung besichtigt werden.

Kontakt: 0676 8151 2616 

 

Kontaktinformationen
Firma:

Privatanzeige

Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.