Sonnige 3 Zi. Gartenwohnung - WG geeignet / Top 2

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Perthalergasse 1 / Top 2

3

Zimmer

41  m2

Wohnfläche

Gesamtmiete

€ 825

Kaltmiete:
€ 729,02
Betriebskosten:
€ 75,52
Preis Stellplatz:
€ 70
separat
Heizung
€ 20,46
Kaution
€ 2.685
2 Monatsmieten
Stockwerk
EG
Parkplatz
1
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
2018
Terrasse
10 m2 
Garten
21,5 m2 
Keller
Ja
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
36,1
HWB-Klasse
B
FGEE
0,53
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
213618
Aktualisiert am
16.02.2018
Ablaufdatum
19.02.2018
Dokumente:

PROVISIONSFREI - direkt vom Vermieter / keine Vertragserrichtungskosten

 

kleine und reizvolle Wohnanlage in ruhiger Wóhngegend und doch zentrumsnah

das Umfeld ist locker bebaut, mit vielen Grünflächen und einem großen Spielplatz

moderne, aufgelockerte Architektur

hochwertige Bauweise, durchdachte Grundrisse, energiesparende Beheizung

sehr gute Infrastruktur

 

Energieeffizenz > Isolierverglasung, hohe Wärmedämmung, modernes Gas-Heuzsystem mit Solarunterstützung

Durchblick > großzügige Glasflächen, die Wärme und Licht spenden

Sicht- und Sonnenschutz > elektrisch betriebene Raffstores an (fast allen) Glasfronten

Wohlfühlen > schöner Echtholzparkett in Wohn- und Schlafräumen

Nie mehr kalte Füsse > darüber hinaus sorgt die Fußbodenheizung auch für optimales Raumklima

mechanische Lüftung

Einziehen und (fast) los Surfen > Telekom Austria Anschluss, digitales UPC-Telekabel und/oder IKB-Glasfasernetz

Sicherheit > Gegensprechanlage mit Video und Monitor, ESG Sicherheitsglas, Verriegelung, sperrnare Griffe

großzügige Terrassen und/oder Gärten (mit Gartenbox)

 

Wohnung / Ausstattung

Marken-Einbauküche, ausgestattet mit hochwertigen Geräten

möbliertes Tageslicht-Bad mit Dusche und WC

zwei getrennt begehbare Zimmer, jeweils mit Zugang zu Terrasse

Kontaktinformationen
DEZ Immo Consult GmbH
Firma: DEZ Immo Consult GmbH
Name: Angela Lamparter
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512-325218
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.