TIGA 100 - TOP 05

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Tiergartenstraße 100

3

Zimmer

69  m2

Wohnfläche

Preis

Preis auf Anfrage

Preis auf Anfrage

Stockwerk
EG
Badezimmer
1
Baujahr
2018
Terrasse
28,52 m2 
Garten
46,86 m2 
Keller
Ja
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
36,9
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
Ende 2018
Anzeigen ID
195804
Aktualisiert am
27.07.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Dokumente:

Spielerische Ästhetik. Naturverbundenes Leben in der Stadt.

Mitten im Grünen leben und trotzdem die Vorzüge der Stadt genießen: Im Innsbrucker Stadtteil Höttinger Au wird eine moderne Wohnanlage mit insgesamt 17 Wohnungen errichtet. Das neue Projekt verbindet hohe Lebensqualität mit optimaler Anbindung an die Innenstadt. Das grüne Erholungsgebiet der Innpromenade lädt Sport- und Naturbegeisterte zu aktiven Stunden oder zum Entspannen ein.

TOP 05

Die in Design und Funktionalität anspruchsvolle 3-Zimmer-Wohnung befindet sich im Erdgeschoss der Anlage. Der funktionale Grundriss ermöglicht es, dem Wechsel der Zeit spielerisch gerecht zu werden. Mit geringem Aufwand kann ein zusätzlicher Raum geschaffen werden: Aus einer 3-Zimmer-Wohnung wird mit Leichtigkeit eine 4-Zimmer-Wohnung.

 

Für weitere Informaionen besuchen Sie unsere Webseite:

http://moser-wohnbau.com/projekt/tiga-100/

 

Kontaktinformationen
Moser Wohnbau & Immobilien GmbH
Firma: Moser Wohnbau & Immobilien GmbH
Name: Anna Weber
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 56 34 71
Hypo WohnVision
Artikel
Wohnen im Container in bester Lage
Jedem Bahnfahrer von Hall Richtung Innsbruck muss ein an der Arzler Hangkante stehendes rot-gelbes Haus auffallen. Das Mark Dablader aus sechs übereinander geschichteten Doppelcontainern gebaut hat.
Land wälzt Immo-Steuer auf Käufer ab
Das Land verkauft eine Wohnung und schlägt die Immobilienertragssteuer auf den Kaufpreis drauf. Unüblich, intransparent, eine Verteuerung und ein falsches Signal, kritisieren Makler.
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.