Sonnige Dachgeschosswohnung in Westendorf

TirolKitzbühelWestendorf

4

Zimmer

81  m2

Wohnfläche

Preis

€ 298.000

Preis Stellplatz:
Freiplatz
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
2003
Balkon
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
69
HWB-Klasse
C
FGEE
1,32
Verfügbar ab
ab sofort
Anzeigen ID
213221
Aktualisiert am
09.01.2018
Ablaufdatum
31.03.2018
Externe ID
Raiffeisen_Treuhand123612
Sonnige Dachgeschosswohnung in Westendorf

Ab sofort können Sie diese sonnige und ruhig gelegene Dachgeschosswohnung mit großem Balkon im Ortsteil Bichling / Westendorf erwerben.

Die Wohnung besticht durch eine ideale Raumaufteilung. Über die geräumige Garderobe bzw. Diele gelangen Sie in das Schlafzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, in ein separates WC und in den Abstellraum. Den Mittelpunkt bildet ein großes Wohnzimmer mit Koch- und Essbereich.

Auf dem 10 m² großen Balkon, mit Süd-West-Ausrichtung, können Sie bis zum Sonnenuntergang den Ausblick auf die Berge der Kitzbüheler Alpen genießen.

Das Wohn- & Esszimmer ist mit einem Parkettboden versehen. Ein Anschluss für den Kachelofen ist vorhanden. Vor allem die Raumhöhen - bis zu drei Meter - und die großen Fensterflächen, sowie eine Fußbodenheizung im gesamten Wohnbereich lassen ein warmes Wohnklima entstehen.

Ein eigener Tiefgaragenparkplatz und ein geräumiges Kellerabteil runden dieses Angebot ab.

Die Wohnung liegt nur wenige Minuten vom Ortszentrum und von den Skipisten Westendorfs entfernt.

Westendorf ist ein Tourismusort, indem Sie alle nötigen Infrastruktureinrichtungen vorfinden.
Kontaktinformationen
Raiffeisen Immobilien Treuhand Kitzbüheler Alpen GmbH
Firma: Raiffeisen Immobilien Treuhand Kitzbüheler Alpen GmbH
Name: Anton Margreiter
Straße: Bahnhofstraße 5a
6372  Oberndorf i.T.
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 5352 63326 44880
  +43 (664) 8862 8786
  +43 5352 63326 44998
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.