Dachgeschoss-Wohnung Top 14, 164 m², Dachterrasse 75,55 m², provionsfrei

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Dr.-Stumpf-Straße 89a

3

Zimmer

164  m2

Wohnfläche

Preis

900.000

€ 900.000

Sonstige zimmer
10.0
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Baujahr
1996
Balkon
9,18 m2 
Terrasse
75,55 m2 
Keller
36,63 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
90,85
Bautyp
Gebraucht
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
214517
Aktualisiert am
29.01.2018
Ablaufdatum
26.02.2018

Diese 3-Zimmer-Wohnung befindet sich im Obergeschoß in der Dr.-Stumpf-Straße 89a.

(Bild 1, Bild 2) Nach dem Liftausstieg gelangt man zu dem offenen zum Stiegenhaus hin ausgerichteten Eingangspodest.

(Bild 3) Anschließend gelangt man in den Windfang/Vorraumbereich. Rechts gelangt man in die Speis.

(Bild 4) Vom Dielenbereich gelangt man nordseitig in ein kleines Zimmer, in dem ein Teppichboden verlegt ist. Die Fenster sind Holzfenster mit 2-fach verglasten Scheiben.

(Bild 5) Gegenüberliegend diesem Zimmer ist der Gangbereich verkleidet und es besteht eine Glasschiebetür zu dem dahinterliegenden Wellnessbereich, in dem am Boden Fliesen verlegt sind.

(Bild 6, Bild 7) Links gelangt man durch eine Glastür in die Dusche ebenfalls vorhanden ist ein WC und ein Handwaschbecken. Weiters sind im Wellnessbereich eine Sauna mit Sanarium von der Firma Klafs eingebaut. Ebenfalls ist von der Firma Klafs ein Dampfbad vorhanden

(Bild 8, Bild 9) Der restliche Raum ist am Boden gefliest, reicht bis zur Decke und hat eine Überhöhe. Teilweise sind an der Decke Glaselemente eingebaut, die elektrisch öffenbar sind. Nach Süden hin besteht eine Holzkonstruktion mit eingelassenen Gläsern bzw. einer Tür auf die vorgelagerte Terrasse und seitlich Fenstern. Ebenfalls sind Fenster ostseitig eingebaut bzw.ost-südseitig am Eck.

(Bild 10, Bild 11, Bild 12) Vom Gangbereich gelangt man durch eine Schiebetüre mit Bleiverglasung in den Wohnbereich, in dem ein Parkettboden verlegt ist. Der Wohnbereich besteht aus einem großen Raum mit Holzvertafelung und einer Holzdecke. Im Wohnbereich wurde ein gemauerter Ofen errichtet. Die Südfront zur Terrasse besteht aus Holzelementen mit Glaseinsätzen. In der Mitte sind zwei Schiebetüren eingebaut. Westseitig bestehen ebenfalls 3 Glaselemente.

(Bild 13, Bild 14, Bild 15) Vom Wohnbereich gelangt man offen in die Küche, die aus verschiedensten Untertischkästen besteht bzw. Kästchen, die an der Wand montiert sind. Die Küche ist U-förmig angeordnet und hat als Arbeitsfläche eine Steinplatte. Im Süd-Westeck sind Holzfenster mit einer 2-fach Verglasung eingebaut. In der Küche sind sämtliche Elektrogeräte, wie Geschirrspüler, Backrohr, Mikrowelle eingebaut. Die Elektrogeräte sind von der Firma Imperial. Weiteres steht hier ein großer Kühlschrank mit Tiefkühlkombination der Marke Liebherr. Die Küche ist mit einer Ceranplatte und einem Kochherd für Festbrennstoffe ausgestattet. Oberhalb dieses Herdes besteht eine Verblendung für eine Dunstabzugshaube, die aber nicht eingebaut ist. Im Süd-Westeck der Küche ist das Handwaschbecken eingebaut. Unterhalb ist ein Drehkästchen vorhanden. Seitlich des Kühlschrankes befindet sich ein ausziehbarer Küchenschrank (Apothekerschrank).

 (Bild 16, Bild 17, Bild 18) Nördlich an die Küche angegrenzt gelangt man durch eine Holztüre in das Schlafzimmer mir Parkettboden. Nordseitig sind Kästen mit Schiebetüren eingebaut. Westseitig gelangt man durch eine Schiebetüre auf den vorgelagerten Balkon.

(Bild 19, Bild 20) Durch eine Glasschiebetür, die sich nach links und rechts aufschieben lässt, gelangt man in das Bad. Der Boden ist diagonal verfliest. Ausgestattet ist das Bad mit einer Eckbadewanne, einem Handwaschbecken samt Verbau und einem WC mit Unterputzspülkasten. Nordseitig ist ein Fenster eingebaut. Unterhalb ist ein Handtuchwärmer montiert. Im Bad ist eine Fußbodenheizung verlegt.

(Bild 21, Bild 22, Bild 23, Bild 24) Vom Wohnzimmer gelangt man auf die südlich vorgelagerte Terrasse, die teilweise vom Dach überragt wird. An den verlaufenden Holzträgern ist eine über die ganze Länge vorhandene Markise befestigt. Weiters befindet sich ein offener Kamin auf der Terrasse.

(Bild 25, Bild 26) Zur Wohnung gehört der Keller 14 im Kellergeschoß und eine Doppelgarage in der Tiefgarage. Der Wohnung ist vom Keller weg ein Lift zur ausschließlichen Nutzung zugeordnet, der auch im Erdgeschoß einen Einstieg hat.

(Bild 27) Weiteres hat die bewertungsgegenständliche Wohnung das Recht im nord-westlichen Außenbereich einen Abstellplatz für Kraftfahrzeuge ausschließlich zu nutzen.

 

Wir freuen uns auf eine Terminvereinbarung per Telefon 0676/3588199 oder per
e-mail gerlinde@jenewein-steuerberatung.at

 

 

Kontaktinformationen
Firma:

Gerlinde Jenewein

Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   253432528
  06763588199
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.