Zirl: 3 Zimmerwohnung mit Südterrasse und Garagenparkplatz

TirolInnsbruck - LandZirl, Schwabstraße 32a

3

Zimmer

77  m2

Wohnfläche

Miete

€ 890

Kaltmiete:
€ 729,22
Betriebskosten:
€ 160,78
Einmalkosten:
Gebühren, Finanzamt
Kaution
€ 2.600
Stockwerk
OG
Heizung
Zentralheizung
Badezimmer
1
Baujahr
1989
Terrasse
8 m2 
Keller
3,5 m2 
HWB (kwh/m2a)
103,1
HWB-Klasse
D
FGEE
1,5
FGEE-Klasse
C
Bautyp
Gebraucht
Verfügbar ab
01.02.2018
Anzeigen ID
210496
Aktualisiert am
22.11.2017
Befristung
3 Jahre
Ablaufdatum
20.12.2017

PROVISIONSFREI von PRIVAT

 

3 Zimmer Wohnung im westlichen Teil von Zirl (nähe Schwimmbad)

Die Wohnung befindet sich im 3. Obergeschoss eines Mehrparteienhauses mit zusätzlichen 8m² Terrassenfläche.

 

Raumaufteilung:

  • Vorraum/ Flur mit Garderobe
  • 2 Schlafzimmer nach Norden ausgerichtet
  • 1 Badezimmer/WC
  • Küche/ Wohn- Essbereich nach Süden ausgerichtet
  • 8m² Terrasse nach Süden ausgerichtet (unverbauter Ausblick)

 

Austattung:

  • Hochwertige Einbauküche
  • Wohnzimmer mit Wohnwand
  • Badezimmer ausgestattet mit WC, Badewanne, Waschmaschinenanschluss
  • Im Preis inbegriffen ist 1x Garagen-Parkplatz 13m² sowie 1x Kellerabteil 3,5m²
  • Kabelanschluss
  • weitere (Besucher-) Parkplätze sind vorhanden.
  • Großer Gemeinschaftsgarten mit Spielplatz für Kinder
  • Fahrradraum, Trocken-/Waschraum stehen zur Allgemeinnutzung zur Verfügung

 

Kosten:

  • Miete € 729,22 inkl. Mwst
  • Betriebskosten € 160,78 inkl. Mwst.
  • Gesamtmiete € 890,00 inkl. Mwst. 

 

 

  • Befristung: 3 Jahre
  • Kaution: 2600€
  • Haustiere sind leider nicht erwünscht
  • aktuelles Einkommen
  • Energieausweis vorhanden

 

Kontaktinformationen
Firma:

Alexander Stern

Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.