Traumhafte Dachgeschoßwohnung mit Untersbergblick!

SalzburgSalzburg - StadtSalzburg

3

Zimmer

105  m2

Wohnfläche

Miete

€ 1.605

Miete pro m2:
€ 11,90
Netto Kaltmiete:
€ 1.250
Kaltmiete:
€ 1.375
Einmalkosten:
€ 4.000
Heizung
Andere
Badezimmer
2
Balkon
Ja
Anzeigen ID
192129
Aktualisiert am
23.06.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
Meilenstein_MA546
Traumhafte Dachgeschoßwohnung mit Untersbergblick!

Diese traumhafte Dachgeschoßwohnung, befindet sich in sehr ruhiger, grüner Lage, im Salzburger Stadtteil Maxglan in der Klessheimer Allee. Die 105m2 sind aufgeteilt auf 2 Ebenen, wobei die ca. 40m2 große, sonnige Dachterrasse mit Sonnenuntergangsblick besonders herrausragt. Einkaufsmöglichkeiten, Busverbindung sind fußläufig unmittelbar erreichbar.

Dieses Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:

- sehr ruhige Lage und traumhafter Ausblick
- hochwertigste Materialien
- Parkettböden Eiche
- Dänischer Ofen mit großem Fenster
- 2 Bäder
- geräumige Küche mit allen Geräten
- die Wohnung kann gerne möbliert übernommen werden
- uvm.

Anfragen zur Liegenschaft richten sie bitte unter Angabe Ihrer Daten an:
Markus Aigner m.aigner@meilenstein.co.at

Sonstige Kosten: Maklerprovision und Vergebührung des Mietvertrages beim Finanzamt

Meilenstein Realitäten GmbH

5321 Koppl, Am Schnurrnbach 3

Kostenfreie Servicenummer 0800 221 750
Kontaktinformationen
Meilenstein Realitäten GmbH
Firma: Meilenstein Realitäten GmbH
Name: Markus Aigner
Straße: Kirschentalgasse 10 a
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 (0) 800 221 750
  +43 660 3197770
Hypo WohnVision
Artikel
Lebensqualität und Effizienz unter einem Satteldach
Das massive Einfamilienhaus in Hanglage mit hoher Energieeffizienz und „klimaaktiv“-Bewertung in Gold lässt sogar Platz für einen Anbau.
Durchgeplant bis in den letzten Winkel
Erstaunlich, was man aus einer Dreizimmerwohnung in Sachen Stauraumoptimierung und Design rausholen kann, wenn man sich wirklich jedes Detail genau überlegt.
Wohnung mieten oder kaufen?
Irgendwann stellt sich die Frage, ob an Stelle monatlicher Mietzahlungen nicht besser in ein Eigenheim investiert werden soll. Zwei Experten klären auf, was dabei zu beachten ist.