LANDECK: Sehr schöne Eigentumswohnung (ca. 65 m²) in ruhiger Lage mit tollem Ausblick auf Schloss Landeck

TirolLandeckLandeck

65 m2

Wohnfläche

Preis

€ 169.000

Parkplatz
1
Baujahr
1994
Anzeigen ID
197483
Aktualisiert am
12.12.2017
Ablaufdatum
31.12.2018

LANDECK: Sehr schöne Eigentumswohnung in ruhiger Lage mit tollem Ausblick auf Schloss Landeck

Die wunderschöne Wohnung mit eleganter und exklusiver Ausstattung liegt in Landeck in unmittelbarer Stadtnähe im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses mit gesamt 17 Eigentümern. Das Gebäude wurde im Jahre 1994 errichtet. Die Wohnung (ca. 65 m 2 ) ist sehr ruhig gelegen mit schönem Ausblick auf Schloss Landeck Die detaillierten Raumgrößen sind wie folgt:

Wohnnutzfläche gesamt: ca. 65 m 2 1 Terrasse 1 Kellerabteil 1 Autoabstellplatz

Die Wohnung ist sehr hell und lichtdurchflutet. Die Ausstattung ist hochwertig. Die Böden bestehen aus hochwertigen Parkett im Wohnbereich sowie ein Teppichboden im Schlafzimmer. Diverse andere Einbauarbeiten oder Möbel wie z.B. Schlafzimmer, Wohnraummöbel, etc., können bei Interesse übernommen werden.

Preis: € 169.000,00

Energieausweis: HWB 50,08 kwh/m2, fGEE 1,90

Kontakt und unverbindliche Besichtigung: Immobilien Management Dr. Köck, Frau Sabine Volderauer, Tel. 0660 822 3664, www.immobilien-koeck.com

 

Zu erwartende Nebenkosten: Grunderwerbssteuer: 3,5% des Kaufpreises Grundbuchkosten: 1,1 % des Kaufpreises (Eintragungsgebühr ohne Pfandrechte) Vertragserrichtung: ca. 1,5 % - 3 % des Kaufpreises zzgl. MwSt Vermittlungsprovision: 3 % des Kaufpreises zzgl. MwSt Barauslagen für Stempelmarken und Beglaubigungen

 

Kontaktinformationen
Firma: IMMOBILIEN MANAGEMENT DR. KOECK
Name: Sabine Volderauer
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0660 822 3664
  0660 822 3664
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.