Anlegerhit zwischen Alter Donau und Donauinsel!

Wien22. Bez. DonaustadtWien 22. Bezirk Postfach

1

Zimmer

42  m2

Wohnfläche

Preis

€ 180.000

Betriebskosten:
€ 155
Einmalkosten:
3 % exkl. MwSt.
Stockwerk
1. OG
Badezimmer
1
Baujahr
1968
Keller
3 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
98
HWB-Klasse
D
FGEE
1,23
Verfügbar ab
auf Anfrage
Anzeigen ID
213557
Aktualisiert am
13.01.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
immosky_2086297

Anlegerhit zwischen Alter Donau und Donauinsel!



This remarkable 42m2 studio-flat was newly refurbished to a high standard using fine materials to create a cosy single home. There is a living/sleepingroom, a kitchenette, a small bathroom with a shower and a hallway with much storage space. Floors are finished in tasteful tiles and parquet.

For an appointment to view the apartment please call 0650 600 84 06, Mag. Martina Geissler, Immosky

Schulen:
Volksschule Kaisermühlen
Schüttaustrasse 42

Salvatorschule (Volksschule)
Schödlbergergasse 20

Neue Sportmittelschule Donaustadt
Am Kaisermühlendamm 2

Einkaufsmöglichkeiten:
Spar, Billa und eine Apotheke befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
Diverse Restaurants und Cafés sowie Banken (BAWAG, UniCredit) sind fußläufig erreichbar.

Öffentlicher Verkehr:
U1 VIC und U2 Donaustadtbrücke sowie die Autobuslinien 92A, 92B befinden sich in der Nähe.



Lage:

Located near the area of the UnoCity this studio-appartement is well positioned to a range of amenities like the „Alte Donau“, „Gänsehäufel“ and „Donaukanal“ . Supermarkets and Shops are nearby.
Kontaktinformationen
IMMOSKY
Firma: IMMOSKY
Name: Mag. Martina Geissler
Straße: Modecenterstraße 22/C68
1030  Wien
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 1 20 52 52 20
  +43 650 600 84 06
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.