DAS SCHNÄPPCHEN IM 22.!

Wien22. Bez. DonaustadtWien 22. Bezirk Postfach

1,5

Zimmer

31  m2

Wohnfläche

Preis

€ 99.000

Betriebskosten:
€ 30
HWB (kwh/m2a)
97
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
01.06.2018
Anzeigen ID
208630
Aktualisiert am
10.11.2017
Ablaufdatum
31.12.2017
Externe ID
BETTERHOMES_127126
DAS SCHNÄPPCHEN IM 22.!

Ihr erstes eigenes Zuhause! In weniger als 15 Minuten erreichen Sie die Hauptuni am Schottentor oder die Technische Uni am Karlsplatz ohne Umsteigen.

Das Haus verfügt über ausreichend Reparaturrücklagen und glänzt durch sehr niedrige Betriebskosten (ca. 30€). Parkplätze sind leicht in der Straße zu finden und es gibt keine Kurzparkzonen.

Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
- bis Ende Mai 2018 befristet vermietet.
- aktueller Mieter verlässlich und sorgsam
- Gründerzeithaus
- Fahrradabstellplatz im Innenhof
- Ausgezeichnete Nahversorgung und Verkehrsanbindung
- Ruhige Lage in einer baumgesäumten Straße
- und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 1'000 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

Lage:
Das Haus bietet eine ruhige Lage sowie ausgezeichnete Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Man lebt bequem im Grätzl und kann die Altstadt Wiens in wenigen Minuten erreichen.
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: David Gabl
Straße: Wienerbergstraße 11 / A.3
1100  Wien
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0660 199 15 11
Hypo WohnVision
Artikel
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.
Der Feinschliff fürs Heimkino
Mit ein wenig Tuning holt man mehr aus dem Heimkino heraus. Rund um Fernseher, Beamer und Co. gibt es Möglichkeiten, damit das Bild noch besser aussieht und die Filmmusik noch beeindruckender klingt.