ECKHAUS MIT TRADITION IM 1.BEZIRK

Wien 1. Bez. Innere StadtWien-Telegraphenzentralstation

3

Zimmer

157  m2

Wohnfläche

Preis

€ 2.647.000

Stockwerk
4. OG
Baujahr
1872
Balkon
Ja
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
73
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Anzeigen ID
215081
Aktualisiert am
07.02.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
BETTERHOMES_131519
ECKHAUS MIT TRADITION IM 1.BEZIRK

Das Wohn- und ehemalige Geschäftshaus wurde 1872/73 von Johann Romano und August Schwendenwein für Dominik Graf Kinsky gebaut.
Es findet eine Generalsanierung des in Neu-Wiener- Renaissance gebauten historischen Eckhauses statt.
Die durch klassische Ausgewogenheit gestaltete Fassade, welche in Ihrer Monumentalität in Sinne der Grandezza römischer Paläste der Hochrenaissance besticht, wird von Grund auf saniert, mit einem Steinsockel ausgebildet und über die gesamte Fassade beleuchtet. Neben der bereits vorhandenen Einfahrt wird links davon ein gesonderter Personeneingang neu gestaltet.
Dieses BETTERHOMES-Angebot zeichnet sich durch folgende Vorteile aus:
Die Wohnungen selbst werden nach höchstem Standard saniert:

Fußbodenheizung + Klimaanlage
3-fach Isolierverglasung
Parkett und hochwertige Steinzeugmaterialien und Hochglanzfliesen
modernste Elektro-Verkabelungen für IT
hochwertige modernste Sanitäreinrichtungen und Armaturen
Ein Garagenstellplatz ist im Kaufpreis enthalten
und, und, und...
Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Besichtigung!
Mehr Bilder sowie über 800 weitere Angebote unter: www.betterhomes.at - der Immobilienfairmittler®

Lage:
Die Lage ist ideal mit perfekter Verkehrsanbindung, zusätzlich bietet Ihnen eine Vielfalt an Einkaufmöglichkeiten in wenigen Gehminuten im Herzen von Wien. Verschiedene Schulen, Ärzte und alle Geschäfte für den täglichen Bedarf sind innerhalb von 5-10 Minuten fußläufig erreichbar.
Kontaktinformationen
Betterhomes Real GmbH
Firma: Betterhomes Real GmbH
Name: Roland Röthl
Straße: Wienerbergstraße 11 / A.3
1100  Wien
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0676 70 86 522
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.