einfach Zuhause mit Weitblick: 2-Zimmer-Eigentumswohnung in Kaltenbach

TirolSchwazKaltenbach, Äußere Embergstraße 22

2

Zimmer

54  m2

Wohnfläche

Preis

zuzüglich 2 Tiefgaragenabstellplätze

€ 168.818

Förderungen:
Wohnbauförderungsdarlehen (€ 1.020,00 pro m² förderbarer Nutzfläche) ODER Wohnbauscheck (35% des fiktiven WBF-Darlehens)
+ Energiezuschuss (3 Grundpunkte x EUR 10,00 x förderbare Nutzfläche)
+ eventuell Wohnstarthilfe
+ eventuell Wohnbeihilfe
Einmalkosten:
€ 2.100,00 Vertragserrichtungskosten
3.5 % Grunderwerbssteuer
1,1 % Grundbucheintragungsgebühr
Preis Stellplatz:
€ 21.526
Preis pro Tiefgaragenstellplatz
Parkplatz
1
Heizung
Pellets
Badezimmer
1
Baujahr
2016
Balkon
14,24 m2 
Keller
3,55 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
18,6
FGEE
0,60
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
135572
Aktualisiert am
20.09.2017
Ablaufdatum
31.12.2018
Dokumente:

 

 

Wohnanlage mit 12 subjektgeförderten Eigentumswohnungen in Kaltenbach - "Labnergründe"

Auf der Grundparzelle 879/3 der Gemeinde Kaltenbach wurde eine Wohnanlage, bestehend aus zwei Baukörpern, errichtet.
Das Grundstück befindet sich entlang der Äußeren Embergstraße und weist einen Höhenunterschied in Nord - Süd Richtung von ca. 18 m auf.
Die Baukörper werden über eine gemeinsam genutzte Tiefgarage erschlossen. Entlang der Äußeren Embergstraße wurden weitere Autoabstellplätze errichtet.
In jedem Baukörper befinden sich 6 Wohnungen.
Jede Wohnung hat einen Balkon- bzw. Terrassenzugang, welche großzügig ausgeführt werden.
Um eine Erhöhung des Wohnkomfortes zu erreichen, wird eine kontrollierte Wohnraumlüftung installiert.
Die Außenanlage, die sich über verschiedene Geländestufen entwickelt, bildet einen interessanten Kontrast zum gewachsenen Gelände. Sie wird, ausgenommen der Gehwege, Parkflächen und Terrassen, begrünt. Ein Kinderspielplatz befindet sich ebenfalls auf dem Grundstück.

Für die Wohnungen kann bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen des Wohnungswerbers eine Wohnbauförderung beantragt werden. Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Wohnungs- und Haushaltsgröße. Der Förderungsfixbetrag für diese Wohnungen beträgt derzeit EUR 1.020,00 pro m² förderbarer Nutzfläche (Wohnbauförderungsdarlehen). Alternativ zum Wohnbauförderungsdarlehen kann ein Wohnbauscheck in Höhe von 35% des fiktiven Darlehens beantragt werden. Des Weiteren bei Inanspruchnahme der Wohnbauförderung eine Wohnstarthilfe und eine Wohnbeihilfe beantragt werden.

Bei der angeführten Wohnung Top 2 handelt es sich um eine 2-Zimmer Wohnung mit großem vorgelagerten Balkon, welcher dem Bewohner einen atemberaubenden Blick auf das Zillertal bietet. Die Wohnung verfügt über ein Schlafzimmer, Bad inkl. WC, Garderobe/Gang sowie ein goßzügiges Wohn-, Esszimmer mit integriertem Kochbereich. Die Wohnung besticht durch die optimale Raumaufteilung mit ausreichend Stauraum und durch den über 14 m² großen Balkon, welcher vom Wohnbereich sowie vom Schlafzimmer aus direkt begehbar ist.

Nähere Informationen sowie weitere freie Einheiten unter www.nht.at/kaltenbach.

Für Fragen steht Ihnen Frau Lisbeth Gächter jederzeit sehr gerne telefonisch unter 0512/3330-241 oder per E-Mail unter gaechter@nht.co.at zur Verfügung.

 

Kontaktinformationen
NEUE HEIMAT TIROL
Firma: NEUE HEIMAT TIROL
Name: Lisbeth Gächter
Straße: Gumppstraße 47
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512/3330-241
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.