Miete: Erstbezug! Schöne Wohnung mit großem Garten in Reith bei Kitzbühel

TirolKitzbühelReith bei Kitzbühel

3

Zimmer

69  m2

Wohnfläche

Miete

€ 980

Miete pro m2:
€ 14,22
Netto Kaltmiete:
€ 980
Betriebskosten:
€ 215
Einmalkosten:
€ 3.000
Preis Stellplatz:
Freiplatz
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Terrasse
Ja
Garten
186.85 m2 
Keller
Ja
HWB (kwh/m2a)
26
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Anzeigen ID
211106
Aktualisiert am
04.12.2017
Ablaufdatum
31.03.2018
Externe ID
Raiffeisen_Treuhand123601
Miete: Erstbezug! Schöne Wohnung mit großem Garten in Reith bei Kitzbühel

Diese schöne Mietwohnung liegt im Erdgeschoss eines neu errichteten Mehrparteienhauses in Reith bei Kitzbühel und läßt keine Wünsche offen.

Reith bei Kitzbühel verbindet die Nähe zu Kitzbühel und den dörflichen Charakter, sodass ein einzigartiges Wohngefühl geboten werden kann.

Die Wohnung ist süd- / westlich ausgerichtet. Die beiden großzügigen Terrassen und der zur Wohnung gehörige Garten laden zum Entspannen und Genießen ein.

Aufgeteilt ist die Wohnung in einen großzügigen Wohnraum samt Küche, zwei Schlafzimmer, ein Bad mit Dusche, ein separates WC sowie Diele und Garderobe.

Die Wohnung ist mit einer neuen Küche und einer eingebauten Garderobe ausgestattet. Ansonsten wird sie unmöbliert vergeben.

Ein besonderes Highlight ist der Zustieg zur Langlaufloipe direkt vom Garten der Wohnung aus.

Ein Kellerabteil sowie ein Tiefgaragenstellplatz runden das Angebot ab.

Die Wohnung wird nur als Hauptwohnsitz vergeben.

Keine Haustiere.

Der monatliche Mietzins beläuft sich auf Euro 980,00 zuzüglich Betriebskosten monatlich Euro 215,00 zuzüglich Strom.

Kontaktinformationen
Raiffeisen Immobilien Treuhand Kitzbüheler Alpen GmbH
Firma: Raiffeisen Immobilien Treuhand Kitzbüheler Alpen GmbH
Name: Christine Unterrainer
Straße: Bahnhofstraße 5a
6372  Oberndorf i.T.
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 5352 63326 44880
  +43 (664) 627 22 83
  +43 5352 63326 44998
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.