Gelegenheit! Außergewöhnliche 2-Zimmer-DG-Wohnung mit Balkon im Zentrum

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Wilhelm-Greil-Straße

2

Zimmer

58  m2

Wohnfläche

Miete

€ 911

Miete pro m2:
€ 12,30
Netto Kaltmiete:
€ 709,09
Betriebskosten:
€ 106,74
Heizung
€ 25,09
Kaution
€ 1.900
Stockwerk
5. OG
Keller
Ja
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
78,9
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
1. Jan. 2018
Anzeigen ID
86362
Aktualisiert am
16.11.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
TOPREAL_605/00137
Gelegenheit! Außergewöhnliche 2-Zimmer-DG-Wohnung mit Balkon im Zentrum

Gepflegtes Mehrfamilienhaus mit Lift mitten im Zentrum von Innsbruck - Wilhelm-Greil-Straße
* exklusive 2-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss
* geräumiges Wohnzimmer mit offener Küche
* hochwertige Einbauküche mit Ceranfeld, Backofen, Kühlschrank und Geschirrspüler
* Balkon (knapp 8 m²) mit Westausrichtung (Abendsonne) und herrlichem Blick über die Dächer von Innsbruck
* Tageslichtbad mit Badewanne und Waschmaschinenanschluss - moderne Fliesen- und Sanitärgegenstände
* zur Wohnung gehört ein Kellerabteil, welches zusätzlichen Stauraum bietet
* die Wohnung ist 2014 durch den Ausbau des Dachbodens komplett neu entstanden

Die phantastische Innenstadtlage spricht für sich! Diverse Einkaufmöglichkeiten oder nette Cafes und Kneipen sind bequem zu Fuß erreichbar. HWB: 78,9 kWh/m²a. Wir weisen auf das wirtschaftliche Naheverhältnis im Sinne des § 6 Abs 4 Maklergesetz zwischen der Firma Regina Stanger Immobilienverwaltung GmbH und der Firma Regina Stanger Immobilien GmbH hin.

Es besteht die Möglichkeit zur Anmietung eines TG-Abstellplatzes welcher sich 3 Gehminuten von der Wohnung, in der Meinhardstraße befinden. Die monatliche Bruttomiete für diesen TG-Platz liegt bei € 130,00.

Nebenkosten: Kaution: € 1.900,00, Honorar: € 1.984,90 inkl. MWST
Kontaktinformationen
Regina Stanger Immobilien GmbH
Firma: Regina Stanger Immobilien GmbH
Straße:
Internet: Zur Webseite
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.
Der Feinschliff fürs Heimkino
Mit ein wenig Tuning holt man mehr aus dem Heimkino heraus. Rund um Fernseher, Beamer und Co. gibt es Möglichkeiten, damit das Bild noch besser aussieht und die Filmmusik noch beeindruckender klingt.