Einfamilienhaus mit Dachwohnung - Innsbruck/Arzl

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

5

Zimmer

200  m2

Wohnfläche

Preis

€ 849.000

Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Preis Stellplatz:
Tiefgarage
Stockwerk
EG
Badezimmer
3
Terrasse
Ja
Garten
276 m2 
Keller
60 m2 
Lift
Ja
Anzeigen ID
215650
Aktualisiert am
15.02.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_347014_48
Einfamilienhaus mit Dachwohnung - Innsbruck/Arzl

Ab sofort steht dieses Einfamilienhaus mit einer wunderschönen Dachwohnung (ca. 45 m²) in Innsbruck zum Verkauf.

 

Das Haus ist unterkellert und im Erdgeschoss sowie im 1. Obergeschoss stehen insgesamt ca. 150 m² Wohnfläche zur Verfügung - die Aussicht über die Stadt Innsbruck bzw. das Inntal ist als atemberaubend zu beschreiben. 

Das Grundstück umfasst ca. 380 m² und das Haus ist an der Ostseite direkt an das Nachbargebäude angebaut. Der Zustand des Gebäudes ist als gut zu beschreiben - auch wurde bei der Errichtung wert auf hochwertige Ausstattung (Marmorböden im 1. OG, Gang und Badezimmer) gelegt. Nachdem es einige Zeit nicht bewohnt worden ist, sind ein paar kleinere Investitionen notwendig - das Objekt verfügbt aber nicht zuletzt ob der traumhaften Aussichtslage über ein sehr großes Potential.

Die Wohnung im Dachgeschoss, welche über eine aussenstehende Treppe erreichbar ist, wurde befristet vermietet und kann bei Bedarf weiterhin als Investment verwendet werden.



Lage:


In einer Aussichtslage über Innsbruck
Kontaktinformationen
Marcati Immobilien
Firma: Marcati Immobilien
Name: Roland Widauer
Straße: Olympiastrasse 59
6100  Seefeld in Tirol
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 676 843 004 445
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.