3 Zimmerwohnung Wilten Altbau - Kliniknähe

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Peter-Mayr-Straße

3

Zimmer

95  m2

Wohnfläche

Preis

€ 490.000

Betriebskosten:
€ 145
Einmalkosten:
3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.
Stockwerk
1. OG
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
1900
Balkon
Ja
Garten
Ja
Keller
15 m2 
HWB (kwh/m2a)
208,1
HWB-Klasse
F
FGEE
3,13
FGEE-Klasse
E
Verfügbar ab
1.1.2019
Anzeigen ID
214723
Aktualisiert am
06.02.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
justimmo_348401_12
3 Zimmerwohnung Wilten Altbau - Kliniknähe

Ab sofort kann diese sehr schöne gelegene Wohnung in Wilten zum VERKAUF  angeboten werden. Sie zeichnet sich besonders durch Ihren praktischen, WG-tauglichen Schnitt in drei annähernd gleich große Zimmer und der Helligkeit aus. Die Wohnung unterteilt sich in einen geräumigen Vorraum mit praktischem Abstellraum und Garderobe, drei Zimmer, Küche mit Einbauküche und E-Geräten, Tageslicht-Bad mit Wanne/Dusche und ein Kellerabteil.



Vom der hellen Wohnküche gelangt man auf den Westbalkon, der zum Verweilen in der Sonne und der frischen Luft einlädt. 



Die gesamte Wohnung verfügt über Radiatoren, welche durch eine Gas-Etagenheizung befeuert wird. Das Warmwasser wird über einen großen Boiler im Bad aufbereitet. Im Bad befindet sich auch der Waschmaschinenanschluss. 



Die Wohnung ist in einer sehr ruhigen und sehr zentralen Lage gelegen und genießt aufgrund der unmittelbaren Anbindung an die Universitätsklinik und in weiterer Folge der Universität eine hohe Lageattraktivität.



Wie in derartigen lagen üblich ist als Parkmöglichkeit eine Anwohnerparkkarte möglich.



Lage:
Universität Innsbruck
Universitätsklinik Innsbruck
Stadtzentrum Innsbruck
Kontaktinformationen
Hausverwaltung Hilpold
Firma: Hausverwaltung Hilpold
Name: Armin Hilpold
Straße: Bürgerstr 24
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 512 588403
  0664-2306761
  +43 512 588403 9
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.