Wohlfühlwohnung

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

3

Zimmer

82  m2

Wohnfläche

Preis

€ 378.000

Betriebskosten:
€ 265
Badezimmer
1
Baujahr
2008
Loggia
1 m2 
Keller
Ja
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
34
HWB-Klasse
B
Verfügbar ab
Oktober 2018
Anzeigen ID
213706
Aktualisiert am
17.01.2018
Ablaufdatum
31.12.2018
Externe ID
TOPREAL_656/02570
Wohlfühlwohnung

In Innsbruck-Reichenau wird eine 2008 erstbezogene 3-Zimmerwohnung verkauft. Die Wohnung liegt im 2. Stock, das Haus verfügt über einen Lift.

Die Wohnung verfügt über ca. 80 m² Wohnfläche ist gut aufgeteilt. Offene Küche/Wohnzimmer, Schlaf- und Kinderzimmer, Bad, WC, Loggia.

Heizung: Gas und Pellets.

Zu Wohnung gehört noch ein eigenes Kellerabteil und ein Tiefgaragenstellplatz.

Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, sodass auch die Innenstadt ohne eigenes Auto rasch erreichbar ist.
Ein Lebensmittelmarkt ist ebenfalls in wenigen Gehminuten erreicht.

Bezug möglich Herbst 2018.

Möchten Sie mehr Details über diese Immobilie erfahren?
Weitere Informationen übermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage.



Hinweise:
Das Angebot ist freibleibend, die Angaben erfolgen aufgrund der Informationen und Unterlagen, die uns vom Eigentümer sowie Dritten zur Verfügung gestellt wurden und sind ohne Gewähr. Pläne können in Natur abweichen. Wir weisen darauf hin, dass wir gemäß unserer Nachweispflicht gegenüber dem Auftraggeber nur Anfragen unter Angabe Ihrer persönlichen Daten wie Firma, Vor- und Familienname, Adresse und Telefonnummer, bearbeiten bzw. detaillierte Unterlagen weiterleiten können.

Nebenkosten u.a.:
Vertragserrichtungskosten
Grunderwerbsteuer
Grundbuchseintragungsgebühr
Honorar lt. Maklerverordnung 13K/01/2017, 3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.

Kontaktinformationen
Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Firma: Innreal Wohn- und Wirtschaftsimmobilien GmbH
Name: Astrid Rakuscha
Straße:
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0512 574 600
  0664 963 40 44
  0512/574 600 - 30
Dieses Objekt finanzieren
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.