Neue 3 Zimmer Wohnung am Inn

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Dr.-Stumpf-Straße 126c

3

Zimmer

88  m2

Wohnfläche

Warmmiete

€ 1.450

Kaltmiete:
€ 1.231,22
Betriebskosten:
€ 218,78
Einmalkosten:
€ 4.800
Heizung
Gas
Badezimmer
2
Baujahr
2015
Balkon
Ja
Bautyp
Neubau/Erstbezug
Verfügbar ab
sofort
Anzeigen ID
213218
Aktualisiert am
09.02.2018
Ablaufdatum
30.12.2018
Externe ID
Kossler_249
Neue 3 Zimmer Wohnung am Inn

Nur eine Parallelstraße zum Inn liegt die Dr.-Stumpf-Straße. Fast schon am Stadtrand und doch sind sie in ein paar Minuten im Zentrum von Innsbruck. Die Wohnanlage wurde gerade von einem namhaften Bauträger aus Innsbruck erbaut. Sie erhalten die 3 Zimmer als Erstbezug. Alle Zimmer haben Zugang zu den jeweiligen westseitig ausgerichteten Balkonen. Verarbeitet wurden in allen Räumen hochwertige Materialen: Vollholzparkett und Schieferoptikfliesen. Die Wohnung verfügt über zwei Badezimmer. Eines mit Badewanne und eines mit Dusche.

Wo trifft man sich, und wo kommen die Leute zusammen: in der Küche. Die Wohnung ist bereits mit einer großen Küche mit Miele-Geräten ausgestattet. Ideal für Hobbyköche und -bäcker.

Highlights:

- Erstbezug
- Fußbodenheizung
- Tiefgarage
- Vollholzparkett
- große Küche mit Miele-Geräten
- 2 Balkone
- 2 Badezimmer
Kontaktinformationen
immo Kössler
Firma: immo Kössler
Name: Christian Neff
Straße: Egger-Lienz-Strasse 4
6020  Innsbruck
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   0043 664 28 24 771
Hypo WohnVision
Artikel
Ökologisch bauen wie einst Semiramis
Die „Hängenden Gärten der Semiramis“ auf dem Palast von Nebukadnezar gelten als großes Weltwunder, heutige Dach- und Fassadenbegrünungen sind kleinere und klimabedingt notwendige Wunder.
Zu schön, um wahr zu sein
Die günstige Mietwohnung in Toplage existiert gar nicht: Wie Internetbetrüger die Not der Wohnungssuchenden geschickt ausnützen und wie man sich davor schützen kann.
Ein Hauch von Hollywood
Ein Sanierungsprojekt von Sissibay innenArchitektur & Design zeigt, wie man das Flair der großen weiten Welt nach Tirol holen kann. Der Bauherr in Wattens wünschte ein Facelift für sein Anwesen.