Helle sonnige 2 Zi-Wohnung ca.50m2 mit Westbalkon und Stellplatz

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck, Kranebitter Allee 104

2

Zimmer

49  m2

Wohnfläche

Gesamtmiete

€ 870

Betriebskosten:
€ 140,79
Einmalkosten:
Vermittlungsgebühr: 2BMM+20%Mwst
Heizung
€ 30,59
Kaution
€ 2.500
Stockwerk
1
Parkplatz
1
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Balkon
10 m2 
Keller
4 m2 
HWB (kwh/m2a)
65
Verfügbar ab
1.3.2018
Anzeigen ID
213117
Aktualisiert am
18.01.2018
Befristung
4 Jahre
Ablaufdatum
31.12.2018

 

In Innsbruck-West können wir Ihnen eine sehr helle und sonnige 2 Zimmer Wohnung zur Miete anbieten. Die Wohnung liegt im 1.OG eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt 8 Parteien. Die Wohnung besteht aus einer großen Wohn-Küche mit Zugang zum Westbalkon, aus einem geräumigen Schlafzimmer mit einem 300cm Schrank. Das Badezimmer besteht aus einer Badewanne, Waschbecken sowie WC. Die gesamte Wohnung ist mit einem Eichenparkett ausgelegt. Die Einheit wird mittels Gasheizung beheizt. Der Energieausweis ist vorhanden. Dieses Angebot richtet sich an berufstätige Einzelpersonen oder Paare. 

Kosten: 

Miete: € 840,- inkl.BK zuzüglich Heizung/ Strom

Heizung zur Zeit: € 30,59

Vermittlungsgebühr: 2BMM+20%Mwst.

 

Alle Angaben freibleibend ohne Gewähr.

 

Ihr Anprechpartner für dieses Objekt ist Maddalena Steinbacher Tel. 0660 5104422

 

 

Kontaktinformationen
Steinbacher Immobilien
Firma: Steinbacher Immobilien
Name: Maddalena Steinbacher
Straße: Andreas-Hofer-Straße 25
6020  Innsbruck
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 660 510 44 22
  0512-58 60 80
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.