Gemütliche 2-Zimmerwohnung Innsbruck

TirolInnsbruck - StadtInnsbruck

2

Zimmer

47  m2

Wohnfläche

Miete

€ 777,84

Miete pro m2:
€ 12,89
Netto Kaltmiete:
€ 606
Kaltmiete:
€ 777,84
Betriebskosten:
€ 171,84
Einmalkosten:
€ 2.250
871,20 € inkl. 20% USt.
Kaution
€ 2.250
Stockwerk
1. OG
Heizung
Gas
Badezimmer
1
Baujahr
1999
Keller
3 m2 
Lift
Ja
HWB (kwh/m2a)
71,5
HWB-Klasse
C
Verfügbar ab
Jänner 2018
Anzeigen ID
211284
Aktualisiert am
08.12.2017
Ablaufdatum
30.12.2017
Externe ID
justimmo_344973_690
Gemütliche 2-Zimmerwohnung Innsbruck

Im Westen von Innsbruck, in der Kranebitter Allee 96, gelangt diese gut eingeteilte 2-Zimmerwohnung samt Garagenabstellplatz zur Vermietung!



Die Wohnung befindet sich im 1. Obergeschoss einer, im Jahr 1999 errichteten Wohnanlage und untereilt ich auf einer Fläche von ca. 47 m² in eine Diele, ein Schlafzimmer, ein Badezimmer mit WC und einen Wohn-Essbereich mit angrenzender Kochnische mit voll ausgestatteter Einbauküche.



Als Zubehör verfügt die Immobilie über ein ca. 3 m² großes Kellerabteil sowie über einen Tiefgaragenabstellplatz.



Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich in unmittelbarer Näher zur Wohnanlage. Das Zentrum von Innsbruck kann bequem in wenigen Minuten mit dem Fahrrad, oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Direkt vor der Haustüre befindet sich eine Bushaltestelle mit regelmäßiger und rasche Anbindung ins Stadtzentrum.

Kontaktinformationen
IC Immobilien Service GmbH
Firma: IC Immobilien Service GmbH
Name: Markus Buresch
Straße: Leopold-Wedl-Straße 16
6068  Mils
Internet: Zur Webseite
Telefon:  Nummer anzeigen
Telefon:   +43 5223 52555
  +43 699 11142384
Hypo WohnVision
Artikel
Entspannte Stunden am zentralen Tisch
Der Winter kommt und man zieht sich wieder in die Wohnräume zurück – was liegt da näher, als sich an einem zentralen Tisch zu versammeln, um zu frühstücken, essen, arbeiten und tratschen.
Wohlbefinden im neuen Dachgeschoß
Eine Doppelhaushälfte im dicht verbauten Siedlungsgebiet so zu erweitern, dass sie in Form und Funktion überzeugen kann, war bei diesem Projekt die große Herausforderung.
Ein sehr ungleiches Zwillingspaar
Anstelle eines alten Hauses hat Martin Scharfetter vom Büro Architekten Scharfetter_Rier für sich und seine Schwester ein Haus entworfen, das eigentlich zwei Häuser mit einer gemeinsamen Hülle ist.